Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?29730

Videoaktion zur Wahl

Queere Küsse gegen die AfD

Auf den Straßen von Köln bat "queerblick" Passanten, mit einem gleichgeschlechtlichen Kuss ein Statement für LGBTI-Akzeptanz und gegen Rechts abzugeben – viele machten spontan mit.


Mit dem Video ruft "queerblick" zur Teilnahme an der Bundeswahl auf: "Denn wählen ist wie Zähneputzen. Wenn man es nicht macht, wird es braun"

Die sogenannte Alternative für Deutschland (AfD) will eine Gesellschaft, in der Schwule, Lesben, Bisexuelle und trans Menschen Bürger zweiter Klasse sein sollen. Deshalb setzen Jugendliche vom Medienprojekt "queerblick" ein Zeichen.

Vor der Kamera baten sie Passanten in Köln, mit einem gleichgeschlechtlichen Kuss ein Statement gegen Rechts und für Vielfalt und Akzeptanz abzugeben. Egal ob hetero, homo oder bi – viele Menschen kamen spontan der Bitte nach, wie das jetzt veröffentlichte Video zeigt.

Die Youtuberin Uschi von "Senioren Zocken", die auch mit ihren befreundeten Omis mitknutscht, findet in dem bewegenden Zusammenschnitt klare Worte: "Ich komme aus der alten Zeit, und wir hatten das alles schon einmal. Und das ist nicht gut." Eine Meinung, die sehr viele der Befragten teilen. (cw/pm)

Direktlink | Das Video zur Aktion "Queere Küsse gegen die AfD



#1 SanottheEhemaliges Profil
#2 TimonAnonym
#3 Rabauke76Anonym
  • 20.09.2017, 14:19h
  • Generelle, gute Aktion.Wie es die ältere Dame schon sagte. Leute, geht wählen. Wer nicht wählt, der schweigt. Wer schweigt, findet sich damit ab, Menschen und kulturfeindlichen Antidemokraten, dieses, unser aller Zukunft, zu bestimmen. Leute, ich habe tatsächlich am Sonntag - 24.09. Geburtstag. An die Welt, an jeden einzelnen, ein kleiner Wunsch von mir. Geht zur Wahl. Nehmt auch neue Mitbürger dahin mit. Macht aus dieser Wahl ein Fest für Alle.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Rosa SoliAnonym
  • 20.09.2017, 14:22h
  • Schöne Aktion!
    ...und die beiden Jungs bei 0:35 min. hören ja gar nicht mehr auf! ;-)
  • Antworten » | Direktlink »
#5 LaurentProfil
#6 Rabauke76Anonym
  • 20.09.2017, 18:44h
  • Antwort auf #5 von Laurent
  • Herr Altmeier mag das ja anders sehen. Du und ich, wie auch Mio unserer Mitmenschen, wir haben auch eine Stimme. Nutzen wir unsere einzelne Kraft. Jeder für sich alleine, das ist Persönlichkeit.Die Erde wird durch Taten groß. Durch Gemeinsamkeit und Liebe, aller Menschen, die verstehen und begreifen, das ein Gemeinsam, uns ein Stück weit verbessern wird. Eine , quasi, neue Zeit. Eine Zeit, in der wir bereit sind, zu arbeiten für Uns, den Erwerb von Reichtum, als die treibende Kraft in unserem Leben, abzuwählen.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 AchsoAnonym
  • 20.09.2017, 19:49h
  • Antwort auf #3 von Rabauke76
  • "Geht zur Wahl."

    Um Kinderarmut und Obdachlosigkeit zu legitimieren und zu unterstützen?

    Wählt ihr schön eure neoliberalen Parteien und wundert euch dann, wo das faschistische System in vier Jahren so plötzlich herkommt...
  • Antworten » | Direktlink »
#8 hugo1970Profil
#9 Berlin_Profil
  • 20.09.2017, 22:00hBerlin
  • Tolles Projekt. Tolles Video. Super Aktion.

    Können wir das auch mal in Berlin machen? Ich weiß schon mit wem ich dann gerade unterwegs sein will xD
  • Antworten » | Direktlink »
#10 wiedehopfAnonym