Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?29794

Neue DVD bei Pro-Fun

Der schwule Sohn des Pfarrers

In Stephen Cones Film "Einen Freund zum Geburtstag" geht es um jugendliches Begehren, Religiosität und Doppelmoral.


"Einen Freund zum Geburtstag" ist am 22. September 2017 auf DVD erschienen

Der evangelikale Pfarrerssohn Henry Gamble (Cole Doman) wird süße 17 Jahre alt. Er hat zu einer Poolparty eingeladen, und sein bester Freund Gabe hat bei ihm übernachtet. Im Laufe des Nachmittags trudeln Henrys ältere Schwester sowie viele Jugendliche und Erwachsene aus der Schule und Gemeinde ein.

Einige springen sofort ins Wasser, andere unterhalten sich auf der Terrasse und ein paar frönen lieber kleineren Sünden. Henry gibt sich alle Mühe, seine Gefühle für einen Jungen geheim zu halten. Doch je später der Abend wird, desto schwerer fällt allen Anwesenden die Zurückhaltung.

"Einen Freund zum Geburtstag" ist ein Ensemblefilm in perfekter Manier von Robert Altman. Regisseur und Autor Stephen Cone, selbst Pfarrerssohn, verbindet in seinem siebten Spielfilm jugendliches Begehren, erwachsene Anpassung, aufrichtige Religiosität wie auch Doppelmoral zu einem unterhaltsamen Drama über verschiedene Entgleisungen. (cw/pm)

Direktlink | Offizieller Trailer zum Film

Infos zur DVD

Einen Freund zum Geburtstag. Originaltitel: Henry Gamble's Birthday Party. Drama. USA 2015. Regie: Stephen Cone. Darsteller: Cole Doman, Joe Keery, Pat Healy, Tyler Ross, Kelly O'Sullivan. Laufzeit: ca. 83 Minuten. Sprache: Englische Originalfassung. Untertitel: Deutsch (optional). FSK 12. Extras: Audiokommentar des Regisseurs Stephen Cone (OF), Interview mit dem Hauptdarsteller Cole Doman, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-Logo. Pro-Fun Media
Galerie:
Einen Freund zum Geburtstag
10 Bilder


#1 Jonas KaufmannAnonym
  • 03.10.2017, 00:44h
  • Danke für den Tipp, klingt super! Aber Anfang November läuft der neue Film von Roman Polanski an, D'après une histoire vraie, nach der Romanvorlage von Delphine de Vigan.

    www.youtube.com/watch?v=2FFjCMcDEAg

    Der Film hat einen lesbischen Plot, die Schriftstellerin Delphine (dargestellt von Emmanuelle Seigner) wird von einer mysteriösen jungen Dame (Eva Green) intelligent und intuitiv verführt...

    Von dem Film werden wir gewiss noch hier auf Queer lesen, ich wollte nur sagen: Wer im grenznahen Bereich lebt, kann den Film ab dem 1. November direkt im Kino sehen!
  • Antworten » | Direktlink »