Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=29857
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Erste Adoption durch schwules Ehepaar


#2 Homonklin44Profil
  • 11.10.2017, 05:31hTauroa Point
  • Das einzige Problem, das ich im Zusammenhang mit Adoption immer mal erwog, ist, wie andere mit dem Kind später umgehen mögen. Ob ihm deswegen eine höhere Belastung mit diskriminierendem Umgang oder Mobbing deshalb zugemutet werden mag. Heute hoffe ich einfach, dass andere Leute einfach akzeptieren mögen, dass ein Kind Eltern hat, egal, wie es dazu kam, und es nicht deswegen irgendwann fertig gemacht wird, weil es zwei Väter hat, oder zwei Mütter. Ich hoffe, dass seine Eltern das Kind ausreichend vor all dem Unsinn und dem Hass der Multi-Phoben dieser Welt schützen können.
    Ich hoffe, dass die Elternkonstellation irgendwann so unwichtig sein wird, wie wenn ein helles Kind dunkle Eltern hat, ein sehendes Kind blinde Eltern,oder wenn nur ein Elternteil es erzieht.
    Ich möchte an mehr Menschlichkeit glauben, als haltlosen Kritiken Credits zu geben.

    Mit der Gleichstellung im Adoptionsrecht haben sich die Meinungen der homophoben Kritiker, auch auf der politischen Ebene, sicher noch nicht aufgelöst. Man kann sichin Gegenstimmung kommen wird.

    Auch dafür wünsche ich den beiden Papas Nervenstärke und Gelassenheit zu. Ich freue mich für sie und ihr Glück.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel