Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=29865
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Kim Davis kämpft jetzt in Rumänien gegen Homo-Rechte


#7 Homonklin44Profil
  • 11.10.2017, 19:15hTauroa Point
  • Klausenburg auch, oje. Schade, dass die Geschichten aus dem ländlichen Gebiet auch nur Märchen sind, sonst hätte vielleicht irgend ein Zauberwesen die Davis per Anhalter mitgenommen und am Tor zur Hölle wieder raus geschmissen. ( Gab mal einen Bericht in der "Weekly World News", einem Käseblatt 5 Mal schlimmer als die Bildzeitung, das in den USA viele Leser hat, und nachdem das Tor zur Hölle in Rumänien entdeckt worden sein soll )

    ""Diejenigen, die für gleichgeschlechtliche 'Ehen' werben, haben null Toleranz für Gewissensfreiheit.""

    Wie die bloß zu diesem Unsinn kommen. Jeder hat doch die Freiheit, sich ein Gewissen anzulegen und es mit Inhalten zu befüllen. Das hängt nicht davon ab, ob man dafür ist, dass alle konsensuell dazu fähigen Menschen eine Ehe schließen können. Im Gegenteil, das ist doch mithin auch eine gewissentliche Entscheidung, wenn man elementare Aspekte der Entscheidungsmöglichkeit allen Menschen zugesteht.
    Außerdem ist Gewissensfreiheit nicht einer bestimmten Weltanschauung vorbehalten.

    Die Alte ist ja bloß verbittert, weil sie zuhause gleichgeschlechtlichen Paaren das Ausstellen der Trauscheine nicht mehr verweigern kann.
    Na ja, in Zukunft wohl wieder, wenn die ultimative Vertrumpung des Landes und seiner Gesetze komplett ist.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel