Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?29896

Ring am Finger

Ist Zachary Quinto verlobt?

Der Star-Trek-Schauspieler will offenbar seinen langjährigen Freund heiraten, auch wenn sich das Paar bislang noch bedeckt gibt.


Miles McMillan, Zachary Quinto und ein Silberring: Kommt es zum Pon farr? (Bild: Instagram / zacharyquinto)

Läuten bald die Hochzeitsglocken? Der 40-jährige Schauspieler Zachary Quinto hat auf seiner Instagram-Seite zwei Bilder veröffentlicht, in denen er gemeinsam mit seinem Freund, dem 28-jährigen Model Miles McMillan, abgebildet ist – und dabei einen silbernen Ring am Ringfinger seiner linken Hand trägt. Für gewöhnlich ist das in den USA ein sicheres Zeichen für eine Verlobung.

In sozialen Netzwerken wird nun heftig darüber spekuliert, ob die beiden bald heiraten werden – oder bereits heimlich geheiratet haben. Weder Quinto noch McMillan haben bislang auf die Gerüchte reagiert.

Öffentliche Liebesbekenntnisse auf Instagram

Zachary Quinto ist durch die Fernsehserie "Heroes" bekannt geworden, die von 2006 bis 2010 gedreht wurde. Weltweit berühmt wurde er durch seine Darstellung von Spock in den neuen "Star Trek"-Filmen, den er seit 2009 spielt. Öffentlich sprach der in der Industriestadt Pittsburgh aufgewachsene Amerikaner erstmals 2011 über seine Homosexualität (queer.de berichtete). Später wurde bekannt, dass er mit seinem Schauspielkollegen Jonathan Groff ausgeht, der zuerst durch eine Rolle in der Musicalserie "Glee" und später durch die Serie "Looking" insbesondere in der schwulen Szene bekannt wurde.

Nachdem er sich von Groff getrennt hatte, machte Quinto seine Beziehung zu McMillan öffentlich. Auch sein neuer Partner ist in der Unterhaltungsbranche erfolgreich: Der Sohn eines Projektentwicklers in der Immobilienbranche und einer Psychologin aus Kalifornien ist Absolvent einer Kunstschule und modelte seit mehreren Jahren unter anderem für Tom Ford und Tommy Hilfiger. Erst vergangenes Jahr wurde Miles McMillan vom Branchenmagazin "Daily Front Row" zum "Model of the Year" ernannt.

Das Paar veröffentlicht immer wieder romantische Bilder in sozialen Netzwerken und schreibt Liebesbekenntnisse. Im Juni teilte Quinto etwa anlässlich von McMillans 28. Geburtstag eine romantische Liebesbotschaft auf Instagram, in der es unter anderem hieß: "Deine Schönheit ist unvergleichlich – innen und außen. Deine angeborene Güte ist eine ständige Inspiration." (cw)



#1 SpuckAnonym
  • 16.10.2017, 13:10h
  • Pon Farr? Wenn Menschen Pon Farr spielen, ist das so karnevalistisch wie Norddeutsche in Krachledernen.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Patroklos
#3 PsuckAnonym
#4 Abdul-Wakil MabibAnonym
  • 16.10.2017, 16:02h
  • Antwort auf #3 von Psuck
  • Es gibt noch subtilere Zwischenformen als »Heiraten« und »Alter Stecker«.

    Schauen wir uns dieses hier einmal an, aus der ersten Lektion für des Lehrgangs für klassische Bildung:

    - Ich habe einen Freund.
    - Ich bewundere meinen Freund.
    - Du vertraust deinem Freund.
    - Der Freund vertraut dem Wort seines Freundes.

    Und weiter:

    - Der Freund erzieht seinen Freund.

    So etwas kann man lernen. Zum Beispiel hier:

    gottwein.de/grueb/gr001.php

    Sie werden sehen, es funktioniert dann auch unter Umständen etwas besser mit dem »Heiraten« und »Stecken«.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 Munahid Rasin HadadAnonym
  • 16.10.2017, 18:55h
  • Antwort auf #4 von Abdul-Wakil Mabib
  • Immer dieser Quatsch, ich kann's bald nicht mehr hören! "Ich bewundere meinen Freund", so ein Unfug, diese Leute sind seit ein paar tausend Jahren tot, sieh es endlich ein! Nun ist eine neue Zeit!

    Schau Dir mal lieber das hier an, Abdul:

    BESONDERE GRAVITATIONSWELLEN

    "Ja, wir waren die ersten"

    Kollision zweier Neutronensterne als Simulation

    Nun ist es offiziell: Zum ersten Mal haben Forscher das Signal einer Gravitationswelle kollidierender Neutronensterne mit traditionellen astronomischen Beobachtungen kombiniert. Eine Sensation, hinter der sich eine faszinierende Entdeckungsgeschichte verbirgt.

    www.faz.net/aktuell/wissen/weltraum/entdecker-kollidierender
    -neutronensterne-im-interview-15248508.html


    Das ist Abenteuer, das sind echte Kerle! Und das ist alles wahr, nicht nur ausgedachtes Zeug von vor ein paar tausend Jahren.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 TheDadProfil
  • 16.10.2017, 22:44hHannover
  • ""und dabei einen silbernen Ring am Ringfinger seiner linken Hand trägt. Für gewöhnlich ist das in den USA ein sicheres Zeichen für eine Verlobung.""..

    In den USA trägt man den Verlobungsring Rechts, und den Ehering LINKS..

    ""Eine Vorschrift darüber, ob und an welcher Hand man den Trauring trägt, gibt es nicht. In Deutschland, Österreich, Holland, Norwegen, Polen, Bulgarien, Litauen, Russland und der Ukraine wird der Ehering aber traditionell rechts getragen. Der funkelnde Verlobungsring darf also an seinem Platz am linken Ringfinger bleiben. Aber: andere Länder, andere Sitten! In England und Amerika zum Beispiel trägt man den Ehering an der linken Hand. Hier schlägt unser Herz.""..

    marrying.de/magazin/an-welcher-hand-traegt-man-den-ehering/

    Ist die Hochzeit also schon gelaufen ?
  • Antworten » | Direktlink »
#7 TheDadProfil
#8 SpuckAnonym
#9 Patroklos
#10 SpuckAnonym