Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=29933
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Russland: Homo-"Propaganda" bald Straftat?


#41 TraumzerstörerinAnonym
#42 TheDadProfil
  • 24.10.2017, 11:42hHannover
  • Antwort auf #33 von Traumzerstörerin
  • ""Gerne, aber nur wenn ich dafür nicht Christen gegen uns noch mehr aufhetzen soll, da mache ich nicht mit ;)""..

    ""Was die brauchen, sind Personen in der Öffentlichkeit, die sich selbst zu ihrem Sein bekennen, z.B. homosexuelle Männer sind und erfolgreich in Diskursen der Kirchen mitwirken.""..

    Erkenne den Fehler..

    Was genau hält Dich davon ab einer dieser Menschen zu sein der an "erfolgreichen diskursen" teilnimmt, und dies stattdessen von anderen einfordert ?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #33 springen »
#43 TheDadProfil
  • 24.10.2017, 11:52hHannover
  • Antwort auf #39 von Traumzerstörerin
  • ""Hups, ich dachte, die gibt es gar nicht? Oder war das wie bei den Christen, eine feige Tat im Namen von Atheismus/Gott aber kein echter Atheist/Christ?""..

    Du unterliegst hier einem Irrglauben..
    Dem der Fundamentalisten die sich in eine Gewand kleiden um ihre Taten zu rechtfertigen..

    Ob die sich dann als Attentäter als "Atheisten", "Christen" oder "Muslime" outen, oder einfach gar nichts sagen außer
    "die schuld liegt bei den anderen"
    ist vollständig unerheblich !

    Es ist nämlich völliger Unsinn anzunehmen es gäbe unter den "Atheisten" keine Idioten, wie es Unsinn ist alle "Christen" oder "Muslime" für "Selbstmordattentäter" zu halten..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #39 springen »
#44 TheDadProfil
  • 24.10.2017, 11:55hHannover
  • Antwort auf #41 von Traumzerstörerin
  • ""Glaube ich aber nicht, ich gehe mal eher davon aus, du willst hier einen atheistischen Hate-Crime, einfach durch Geschwurbel über angeblich übertriebene mediale Gewaltdarstellung herunterspielen.
    Dreist, aber leicht zu durchschauen.""..

    Komm endlich mal von der Idee runter, Atheisten wären irgendwie schlechter als "Gläubige" !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #41 springen »

» zurück zum Artikel