Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=29946
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Werbung mit doppeltem Coming-out


#7 JoshAnonym
  • 24.10.2017, 18:51h
  • Also als trans person finde ich es schlecht dargestellt. Das coming out des Sohns ist gut, doch das des Elternteils verstärkt extrem Vorurteile. Der Mutter wurde extra eine tiefe Stimme gegeben um ihr das "ich war mal ein Mann" image zu geben, wenn sie mtf (male to female) ist würde sie nicht sagen, dass sie ein Mann ist, da sie sich selbst als Frau sieht. Wenn es anders herum wäre, also ftm, wäre ihr Statement sehr leicht falsch zu verstehen und undeutlich, so daß es der Sohn nicht verstehen würde. Es ist auch eindeutig als Witz gemeint, was ich persönlich nicht sooo lustig finde. Ich verstehe das tedi nicht absichtlich ignorant ist, trotzdem finde ichs nicht so geil
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel