Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=30003
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Querverlag und Männerschwarm boykottieren Messe "Queeres Verlegen"


#59 MoholiAnonym
  • 04.11.2017, 00:16h
  • Das Kollektiv der sogenannten Buchmesse ist stets bemüht politisch korrekt zu arbeiten, gerät dadurch aber in immer neue Fallen, auch des Rassismus und Sexismus. Die Zensur eines Buches ist mehr als fragwürdig. Warum wird es nicht in einer öfffentlichen Runde diskutiert. Und nebenbei: Südafrika als Thema auf der Messe finde ich wunderbar. Aber ich als schwarzer Südafrikaner finde es wieder typisch, und durchaus rassistisch, dass die Diskussion auf englisch stattfindet. Der Sprache der Erfinder der Segregation der Rassen, der Ausbeutung der südafrikanischen Rohstoffe, etc... Es gibt mehr Muttersprachler Zulus als muttersprachliche Englische in Südafrika. Aber das ist den queeren Machern der Messe egal. Das wäre ja nicht so leicht, wie englisch....
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel