Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=30003
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Querverlag und Männerschwarm boykottieren Messe "Queeres Verlegen"


#70 goddamn liberalAnonym
  • 05.11.2017, 18:17h
  • Antwort auf #69 von TheDad
  • "Das geht mich bestenfalls gar nichts an, und ich halte beinahe alle vorgebrachten "Argumente" gegen eine Hijab, Nijab, oder Burqa für den Versuch "weißer Männer" über die "indigene Frau" und vor allem die "Ausländerin" zu herrschen, was nicht automatisch besser wäre, als wenn sich die Frau durch ihre Ehemänner zwingen ließen sich so zu kleiden.."

    Die 'Rasse' kann man bei Gesichtsverhüllung gar nicht erkennen.

    Die total verhüllte 'Ausländerin' ist ohnehin oft eine 'germanische' Konvertitin.

    Auch die Hautpigmente 'ausländischer' Frauen unterscheiden sich hierzulande meist nicht von denen 'weißer' Männer. Wir sind hier nicht in den USA.

    Die Semiotik der Verhüllung ist schlagend im Wortsinn und das gilt für alle abrahimischen Religionen.

    Ich weiß, auf welcher Seite ich da stehe:

    www.spiegel.de/spiegel/print/d-40350206.html

    Und: Deutschland ist mir nicht wichtig.

    Wichtig ist die Zivilsation, wie Atatürk sie verstanden hat.

    Ein antiimperialistischer Kämpfer nach außen, ein Kämpfer gegen Zivilisationsverweigerung nach Innen.

    Es ging und geht leider hart zu da draußen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #69 springen »

» zurück zum Artikel