Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=30027
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Jamaika-Verhandlungen: "Grundsätzliche Differenzen" beim Familienbild


#9 PeerAnonym
  • 04.11.2017, 11:15h
  • Antwort auf #8 von Patroklos
  • >>> Die Erweiterung des Artikels 3 Grundgesetz wird es nicht geben, da wird die Union blockieren bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag. <<<

    Dann sollten FDP und Grüne soviel Rückgrat haben, zu ihrem Wort zu stehen und dann zu sagen "Dann stehen wir für eine Regierung nicht zur Verfügung."

    Und dann wirst Du sehen, wie schnell Angela Merkel einknickt. Denn Angela Merkel hat immer wieder bewiesen, dass sie ihre Meinung von einen Tag auf den nächsten ändern kann und sich auch einen Dreck um parteiinterne Kritiker schert (die sie dann eh ausschaltet), wenn ihre Kanzlerschaft davon abhängt.

    FDP und Grüne müssen nur wirklich hart bleiben. Dann funktioniert das auch. Aber man muss natürlich darauf bestehen. Jetzt müssen FDP und Grüne Farbe bekennen.

    Und dabei sollten sie auch daran denken, was mit der SPD passiert ist, als sie bei GLBTI-Rechten eingeknickt ist...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »

» zurück zum Artikel