Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=30029
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Netflix stoppt Zusammenarbeit mit Kevin Spacey


#5 SoSoAnonym
  • 04.11.2017, 14:03h
  • Antwort auf #4 von Techniker
  • Ist erst mal ein kleines Loch im Damm geht alles ganz schnell....

    Der Vorwurf der sexuellen Belästigung ist ein probates Mittel schnell und unkompliziert Rache zu üben.
    Ob gerechtfertigt oder nicht.
    Man braucht meist nur eine(n) der den ersten Schritt tut.

    Damit wir uns nicht missverstehen:
    Übergriffigkeit ist zu verurteilen.
    Fragt sich nur ob im Einzelfall die Strafe angemessen ist.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »

» zurück zum Artikel