Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=30030
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Neun Jahre Haft: Homo-Hasser tötete Schwulen im Suff


#6 AmurPrideProfil
  • 04.11.2017, 15:05hKöln
  • Ich kann ja innerhalb des US-amerikanischen Rechtssystem nicht all zu viel Nachahmenswertes entdecken, aber den Grundsatz, dass sich die Einnahme von Alkohol bzw. Drogen bei Straftaten STRAFVERASCHÄRFEND, und nicht wie bei uns strafmildernd auswirkt, finde ich gut!

    Wer freiwillig Alkohol/Drogen konsumiert, nimmt damit wissentlich, billigend und VORSÄTZLICH einen Kontrollverlust der eigenen Person in Kauf. Dann finde ich man könnte in diesem Zusammenhang auch VORSATZ unterstellen und er müsste für VORSATZ auch die rechtlichen Folgen tragen.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel