Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=30058
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Über "Demo für alle" schreiben? Für die Böll-Stiftung zu heikel


#5 goddamn liberalAnonym
  • 09.11.2017, 10:57h
  • Antwort auf #4 von Paulus46
  • "Was hört man denn noch aus Frankreich diesbezüglich. Das Thema ist dort politisch und gesetzlich umgesetzt und die einstigen Gegner dort sind "mausetot"."

    Der Rechtsklerikalismus in Frankreich ist nicht mausetot, den gibt es seit 1789, den gab es in Vichy und den gibt es in der FN (siehe die le-Pen-Nichte Marion Marechal- le Pen).

    Beatrix von Storch, die die 'Demo für alle' von ihrem Büro laut Selbstaussage organisiert hat, sitzt im Bundestag.

    Und ist eben nicht mausetot.

    Tja, Fakten, Fakten, Fakten...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »

» zurück zum Artikel