Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=30058
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Über "Demo für alle" schreiben? Für die Böll-Stiftung zu heikel


#19 TheDadProfil
  • 09.11.2017, 21:46hHannover
  • Antwort auf #12 von wolfdieter
  • ""Man kann nicht über Antifeminismus schreiben und zu antifeministischen Akteur*innen schweigen. Wie soll das gehen?

    Meine Antwort: Man erörtert das Pro und Contra des Antifeminismus.""..

    Ach ? Echt ?
    Etwa so :

    "Man kann nicht über Antisemitismus schreiben und zu antisemitischen Akteur*innen schweigen. Wie soll das gehen?

    Meine Antwort: Man erörtert das Pro und Contra des Antisemitismus."..

    Oder auch :
    "Man kann nicht über Homo-und Transphobie schreiben und zu Homo-und Transphoben Akteur*innen schweigen. Wie soll das gehen?

    Meine Antwort: Man erörtert das Pro und Contra der Homo-und Transphobie"..

    Aber auch :
    "Man kann nicht über Rassismus schreiben und zu rassistischen Akteur*innen schweigen. Wie soll das gehen?

    Meine Antwort: Man erörtert das Pro und Contra des Rassismus."..

    Deine "Antwort" ist offensichtlich wirklich gut überlegt..
    Dann erklär doch mal die Pro-Seite des Antifeminismus ?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #12 springen »

» zurück zum Artikel