Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=30058
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Über "Demo für alle" schreiben? Für die Böll-Stiftung zu heikel


#22 wolfdieterProfil
  • 09.11.2017, 23:03hQuakenbrück
  • Antwort auf #18 von OldSoul
  • Ihr Post ist doch gar keine Antwort darauf, was Ihnen Herr Kemper in #14 geschrieben hat? korrekt, und Andreas Kemper hat übrigens keine Frage hinterlassen.

    ... Ihre persönlichen Feldzüge ... weil Agent*in mit Steuermitteln finanziert war, ist es weder persönlich (sondern politisch) noch überhaupt ein Feldzug. Eher umgekehrt.

    Zumindest mal klingen Ihre Posts zu falschen Links ja nicht so, als ob Sie ... ohne Grund auf der Agent*in-Seite gelandet seien. Die Vermutung trifft zu.

    Ich weiß nicht, ob's Ihnen schon aufgefallen ist, aber dies hier ist eine Webseite von und für LGBT*I*-Themen Ja, und ich gönne Ihnen das. Übrigens habe ich mir die kleine Mühe gemacht, mich mit persönlichen Daten zu registrieren. (Sie nicht.)

    ... das unaussprechliche Leid von einem, der als ganz doll arger sexistischer Reaktionär dargestellt wurde ... geht den meisten hier wohl gepflegt am Allerwertesten vorbei. Ich bin nicht verletzt, und an wen schicke ich das Klopapier?

    An der grunsätzlichen Legitimiät und Notwendigkeit eines Projekts gegen sexistische rechte Netzwerke ändert das aber herzlich wenig. Pardon, über das Projekt habe ich nicht geurteilt, sondern nur und ausschließlich um die Schwarze Liste. Und das ist berechtigt, mein Guter.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #18 springen »

» zurück zum Artikel