Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=30058
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Über "Demo für alle" schreiben? Für die Böll-Stiftung zu heikel


#29 wolfdieterProfil
  • 10.11.2017, 12:10hQuakenbrück
  • Antwort auf #28 von TheDad
  • Das Schnäpschen war nicht als Anzüglichkeit gedacht. Calm down. Ich für mein Teil trinke gerne ein Bierchen.

    "noch keine 'Vorstellungen' von Herrn Kemper darüber gelesen" -- hier im Thread sicher nicht, aber in seinen öffentlichen Auftritten. Besonders im Zusammenhang mit agentin.org.

    "sind doch dann Männer wie er nicht nur uneigennützig am Feminismus interessiert, oder?" -- Über Kempers Motive kann ich nur spekulieren und halte mich ausdrücklich zurück.

    Aber bei vielen Feministen sehe ich einen engen Zusammenhang zwischen ihrem Broterwerb und ihrem Aktivismus und hege den Verdacht, dass ihr politisches Engagement durch finanzielle Interessen kompromittiert ist, oder rustikal: wenn die vor einer Sache Angst haben, dann, dass es den Frauen gut geht und sie arbeitslos, weil überflüssig sind.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #28 springen »

» zurück zum Artikel