Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?30154

Heimkino

Die sexy Seiten der besinnlichen Zeit

In seinem neuen Film "Shared Rooms" zeigt Regisseur Rob Williams, was schwule Männer so zwischen den Jahren anstellen – jetzt auf DVD sowie zum Stream und Download.


Gray und Sid treffen sich an Heiligabend zu einem unverbindlichen Sexdate, das an unerwarteter Tiefe gewinnt (Bild: Pro-Fun Media)

Erst in einem Monat ist Weihnachten – aber die heute veröffentlichte turbulente Komödie "Shared Rooms" entführt uns schon jetzt in die Zeit zwischen Heiligabend und Neujahr! Die besinnlichen letzten Tages des Jahres halten für die Protagonisten in mehreren Episoden emotionale, lustige und sinnliche Erlebnisse bereit.


Pro-Fun hat "Shared Rooms" in der englischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln veröffentlicht

Cal und sein Ehemann Laslo machen sich insgeheim über ihre schwulen Freunde mit Kinderwunsch lustig – doch dann steht auf einmal bei ihnen selbst ein obdachloser Teenager vor der Tür und macht sie zu Ersatzeltern wider Willen.

Gray und Sid treffen sich zu einem unverbindlichen Sexdate, das an unerwarteter Tiefe gewinnt. Dylan schließlich kehrt unerwartet früh von einer Dienstreise heim und muss feststellen, dass sein Mitbewohner Julian heimlich sein WG-Zimmer vermietet. Und bis zur gemeinsamen Silvesterparty passiert noch so einiges mehr…

Nach seinem Klassiker "Eine Überraschung zum Fest"' ist Regisseur Rob Williams erneut ein wunderbarer wie queerer Weihnachtsfilm gelungen. ''Shared Rooms'' unterhält aufs Beste mit Situationskomik, geschliffenen Dialogen und sympathischen Darstellern. Die komplexe Beobachtung schwuler Liebe und Familie hinterlässt beim Zuschauer ein wohlig-warmes Gefühl. (cw)

Direktlink | Offizieller deutscher Trailer

Infos zur DVD

Shared Rooms. Romantik-Komödie. USA 2016. Regie: Rob Williams. Darsteller: Christopher Grant Pearson, Alec Manley Wilson, Ryan Weldon, Alexander Neil Miller, Justin Xavier, Robert Werner, Daniel Lipshutz, David Vaughn. Laufzeit: 75 Minuten. Sprache: englische Originalfassung. Untertitel: Deutsch (optional). FSK 12. Pro-Fun Media
Galerie:
Shared Rooms
12 Bilder


#1 RobinAnonym
  • 25.11.2017, 21:57h
  • Der Trailer sieht gut aus und "Make the Yuletide Gay" vom selben Regisseur fand ich auch schon sehr witzig...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 AuchFürUnsAnonym
#3 YouGoGirlAnonym
  • 26.11.2017, 22:01h
  • Antwort auf #2 von AuchFürUns
  • Der Weg bis zum fertigen Film ist für Frauen genau gleich wie für Männer: Idee entwickeln, Skript verfassen, einen Produzenten gewinnen bzw. das, ggf. mittels Fundraising, selbst übernehmen, ein Schauspielerensemble rekrutieren, eine Crew inklusive Regisseur zusammenstellen (oder die Regie selbst übernehmen), den Film drehen, anschließend schneiden, montieren etc., parallel dazu eine PR-Kampagne - et voilà!

    Alles ist möglich in dieser bunten schönen Welt - wenn man nur ganz doll dran glaubt.
  • Antworten » | Direktlink »