Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?30162

Rap, Pop und Dancebeats

Nana ist wieder da!

Der Superstar der Neunziger ("Lonely") hat mit "#BetweenLuciferAndGod" ein neues Album veröffentlicht.


Mit "Darkman", "Too Much Heaven" und vor allem dem Nummer Eins-Blockbuster "Lonely" gehörten ihm die weltweiten Charts: Nana ist einer der erfolgreichsten Künstler aus Deutschland (Bild: Martin Bauendahl)

Seine Hits gehörten zu den größten der 90er-Jahre: Mit "Darkman", "Too Much Heaven" und vor allem dem Nummer Eins-Blockbuster "Lonely" gehörten ihm die weltweiten Charts: Nana. Einer der erfolgreichsten Künstler aus Deutschland, der über sieben Millionen Tonträger verkauft hat, und immer noch überall auf der Welt treue Fans hat. Nun hat er sein neues Album mit dem Titel "#BetweenLuciferAndGod" veröffentlicht.

"Ich hatte einen klaren Plan", erklärt der gebürtige Ghanaer. "Die Vision war, etwas zu kreieren, das an den typischen Nana-Sound erinnert und trotzdem modern ist." Um das zu erreichen, hat er sich mit einem der besten jungen Produzenten Deutschlands zusammengetan: Marcus "Gorex" Gorecki, der bereits mit Kollegah, Fard oder Motrip gearbeitet hat. "Es war eine großartige Zusammenarbeit! Mit Gorex und mir trafen zwei Generationen aufeinander – und er ist mit ganzem Herzblut dabei gewesen." Die Beiden kamen über einen gemeinsamen Freund zusammen, den Rapper Manuellsen, der auch auf Tracks des neuen Albums vertreten ist, u.a. auf der neuen Single "Go Away".

Sweet Spot zwischen Rap, Pop und Dancebeats


Das neue Album "#BetweenLuciferAndGod" von Nana ist am 17. November 2017 erschienen

Zur Umsetzung seiner Visionen hat sich Nana Verstärkung von jungen Talenten geholt. Große, angesagte Talente wie Vessy Boneva aus Bulgarien oder die Neuentdeckung Didem Oezek weisen in die Zukunft, mit der Ex-SNAP Sängerin Thea Austin schließt er auch den Kreis in die Vergangenheit. Mit diesem Team und vielen Freunden arbeitete Nana eineinhalb Jahre an "#BetweenLuciferAndGod", das wieder genau am Sweet Spot zwischen Rap, Pop und Dancebeats aufblüht.

Und wie schon vor zwanzig Jahren geht es bei Nana ernster und reflektierter zu, als man es von Musik, die so erfolgreich zwischen Tanzfläche und Charts lebt, erwarten würde. Die Lieder legen von seinem Leben Zeugnis ab, Themen werden direkt angesprochen, Zaghaftigkeit ist Nana fremd. Nanas Texte sind emotional, direkt und sprechen universelle Erfahrungen und Sehnsüchte an. Sie berichten von den Gegensätzen des Lebens, während seine Musik positiv und mitreißend durch seine Welt führt. Sie gibt Kraft. Und genau das ist es, was Nana mit seinen neuen Liedern erreichen möchte. (cw/pm)

Direktlink | Offizielles Video zu "Go Away" von Nana feat. Manuellsen und Vessy



#1 Patroklos
  • 06.12.2017, 21:00h
  • Fast 20 Jahre sind seit seinem letzten Hit vergangen und wünsche ihm viel Erfolg bei seinem Comeback! Der Song "Go away" ist auf jeden Fall top!
  • Antworten » | Direktlink »