Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?30198

Heimkino

Eine schwule Liebe im Schatten von Aids

Zum Welt-Aids-Tag ist das preisgekrönte schwedische TV-Drama "Don't Ever Wipe Tears Without Gloves" erstmals in deutscher Fassung auf DVD und Blu-ray erschienen.


Benjamin und Rasmus verlieben sich Anfang der Achtzigerjahre in Stockholm – nur kurz bevor die ersten Schlagzeilen über die mysteriöse "Schwulenseuche" die Runde machen (Bild: Edel Germany)
  • 1. Dezember 2017, 10:51h, noch kein Kommentar

Als Rasmus (Adam Pålsson) 1982 in den Zug nach Stockholm steigt, lässt er seine kleinstädtische Heimat für immer hinter sich. Jung und hübsch taucht er in die lebendige schwulen Szene von Stockholm ein.

Benjamin (Adam Lundgren) wiederum ist Zeuge Jehovahs. Eifrig geht er von Tür zu Tür und verbreitet das Wort Gottes. Nichts kann ihn von seinem Glauben abringen, bis er an die Tür von Paul klopft. Kaum jemals hat Gott einen warmherzigeren, lustigeren und zickigeren schwulen Mann erschaffen…

Immer mehr Schwule erkranken und sterben


"Don't Ever Wipe Tears Without Gloves" ist am 1. Dezember 2017 bei Edel Germany auf DVD und Blu-ray erschienen

Auf Pauls alljährlicher Weihnachtsfeier lernen sich Rasmus und Benjamin kennen und verlieben sich heftig ineinander. Doch ihr Glück währt nicht lange, denn plötzlich erkranken junge Männer in ihrem Umfeld, werden immer schwächer und sterben schließlich. Aids hat Stockholm erreicht – eine Stadt, in der die meisten Menschen weiterlebten, als wäre nichts passiert.

Das preisgekrönte schwedische TV-Drama "Don't Ever Wipe Tears Without Gloves" aus dem Jahr 2012, das jetzt erstmals in einer deutschen Synchronfassung auf DVD und Blu-ray vorliegt, besteht aus drei knapp einstündigen Episoden. In der ersten Episode "Die Liebe" erzählt Regisseur Simon Kaijser vom Kennenlernen der Protagonisten. In der zweiten Episode "Die Krankheit" stehen die HIV-Infektion von Rasmus und das Coming-out von Benjamin gegenüber seinen Eltern und der Kirche im Mittelpunkt.

Dass es kein Happy-End geben wird, dürfte jeder schon zu Beginn ahnen: Die dritte Episode "Der Tod" beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Sterben von Paul und Rasmus an den Folgen von Aids. Rasmus' Eltern weigern sich, Benjamins Anfrage über Rasmus' Beerdigung zu akzeptieren, obwohl sie sich sehr mochten, da Benjamin immer an Rasmus Seite war. Die Episode enthält außerdem Reflexionen, die über den gesunden Benjamin 20 Jahre später handeln.

"Don't Ever Wipe Tears Without Gloves" ist ein authentisches wie herzerreißendes Liebesdrama, das an die Nieren geht. Packend und einfühlsam erinnert es an die dramatische Situation der schwulen Community zu Beginn der Aids-Krise in den Achtzigerjahren. (cw/pm)

Direktlink | Offizieller deutscher Trailer

Infos zum Film

Don't Ever Wipe Tears Without Gloves. Originaltitel: Torka aldrig tårar utan handskar. Mini-Dramaserie. Schweden 2012. Regie: Simon Kaijser. Darsteller: Adam Lundgren, Adam Pålsson, Simon J. Berger. Laufzeit: 3x58 Minuten. Laufzeit: 3x58min. Sprachen: deutsche Synchronfassung, schwedische Originalfassung. Untertitel: Deutsch, Englisch (optional). FSK 12. Edel Germany