Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?30274

Ab Februar 2018 sucht der Regenbogenfamilien e.V.

eine Leiterin/einen neuen Leiter für das Regenbogenfamilienzentrum (Vollzeit, TV-L E10)

sowie eine Projektmitarbeiterin/einen Projektmitarbeiter (Teilzeit oder Vollzeit möglich, TV-L E9).

Das Regenbogenfamilienzentrum ist ein Ort für lesbische, schwule, bisexuelle und transgender Menschen mit Kindern oder Kinderwunsch. Hier können Beratungs-, Bildungs- und Gruppenangebote genutzt werden. Das Regenbogenfamilienzentrum wurde als "Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen" prämiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.regenbogenfamilien.de.

Für die Zentrumsleitung erfüllen Sie folgende Voraussetzungen:
• (Fach-) Hochschulabschluss in sozialer Arbeit / Psychologie / Sozialwissenschaft / Rechtswissenschaft oder gleichwertige Qualifikation
• Mehrjährige Berufserfahrung
• Erfahrungen und Kenntnisse in der Beratungstätigkeit
• Beratungskompetenz im Umgang mit Familien sowie Sensibilität gegenüber LSBTI-Themen
• Erfahrungen in der Durchführung von Schulungen und Workshops
• Erfahrungen in der Personalführung sind wünschenswert

Für die Stelle als Mitarbeiter/Mitarbeiterin erwarten wir:
• (Fach-) Hochschulabschluss in sozialer Arbeit / Psychologie oder gleichwertige Qualifikation
• Erfahrungen und Kenntnisse in der Beratungstätigkeit
• Beratungskompetenz im Umgang mit Familien sowie Sensibilität gegenüber LSBTI-Themen
• Erfahrungen in der Durchführung von Schulungen und Workshops

Die Aufgaben umfassen:
• Beratung von Lesben, Schwulen und Trans* mit Kindern und Kinderwunsch
• Psycho-soziale Beratung
• Anleitung von Gruppen
• Vernetzung und Sensibilisierung von Multiplikatoren sowie Ausbau und Pflege von Kooperationspartnerschaften
• Verfassen von fachlichen Stellungnahmen
• Öffentlichkeitsarbeit
• Dokumentation und Erstellen von Sachberichten

Wir bieten:
• Vielseitige Aufgaben in einem engagierten Team
• Anspruchsvolle Beratungstätigkeit
• Mitarbeit in vielfältigen Arbeitsbereichen einer Bürgerrechtsorganisation
• Vertiefte Kenntnisse über individuelle, soziale und politische Lebenswelten von LSBTI
• Möglichkeit zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
• Wir erleichtern den Eintritt in die anspruchsvolle Tätigkeit durch eine gezielte Einarbeitung
• Tarifgerechte Bezahlung in Anlehnung an den Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis 15. Januar 2018 an bewerbung@lsvd.de.

Der Verein Regenbogenfamilien e.V. wurde vom Vorstand des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg gegründet, um Regenbogenfamilien noch zielgerichteter zu unterstützen.



#1 ChristineAnonym
  • 18.12.2017, 17:32h
  • Warum ist diese Stelle denn ausgeschrieben? Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass die Gründerin, Leiterin und Seele des Regenbogenfamilienzentrums Constanze Körner einfach so geht. Hat das was mit dem Rumoren im LSVD zu tun? Ich würde mich sehr über eine Recherche und einen Artikel zu dieser Ausschreibung freuen. Danke!
  • Antworten » | Direktlink »