Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?30499

"Piece of Me"

Britney gibt zwei Konzerte in Deutschland

Die Las-Vegas-Show der Popikone kommt im August nach Europa, auch nach Berlin und Mönchengladbach.


Britney Spears macht eine "World Tour" durch die US-Ostküste und Teile Europas

Popikone Britney Spears wird im Sommer die zwei einzigen Konzerte ihrer Show "Britney: Piece of Me" in Deutschland veranstalten. Die Show, die seit Dezember 2013 erfolgreich in Las Vegas läuft, soll am 6. August in Berlin und am 13. August in Mönchengladbach Halt machen. Laut Spears' Management wird die Tour für Fans die einzige Chance sein, das Spektakel außerhalb von Las Vegas zu sehen. Insbesondere für Fans im Westen Deutschlands wäre auch ein weiteres Konzert am 15. August im belgischen Antwerpen interessant.

Starten wird die "World Tour" an der US-Ostküste, danach wird die 36-Jährige neben Deutschland und Belgien auch in England, Dänemark, Norwegen, Schweden, Irland und Schottland ihre Songs zu rhythmischen Bewegungen trällern.

"Britney: Piece of Me" wurde vom "Las Vegas Review Journal" unter anderem zur "besten Resident-Performance" und "besten Produktion" gekürt. Showbusinessgrößen wie Beyoncé, Jay-Z, Lady Gaga, Anna Kendrick, Nick Jonas, Miley Cyrus, Kirsten Dunst, Calvin Harris, Sia, Selena Gomez oder Katy Perry haben sich "Piece of Me" angeschaut.

Die Las-Vegas-Show wurde nicht nur von Kritikern hoch gelobt, sondern gilt auch als finanzieller Erfolg: Seit ihrem Start vor gut vier Jahren erwirtschaftete Spears in über 250 Shows Bruttoeinnahmen von mehr als 140 Millionen Dollar und verkaufte nahezu eine Million Tickets.

Direktlink | Mit dem Titellied "Piece of Me" endet die Las-Vegas-Show

Die mehrfach platinausgezeichnete Grammy-Gewinnerin Britney Spears ist mit fast 150 Millionen verkauften Tonträgern eine der erfolgreichsten und am meisten gefeierten Entertainerinnen in der Pop-Geschichte. Allein in den USA verkaufte sie über 70 Millionen Alben und Singles.

In Mississippi geboren und aufgewachsen in Louisiana, machte sich Spears bereits als Teenager mit den Smash-Hit "…Baby One More Time" international einen Namen. Die Nummer-eins-Single wurde 20 Millionen Mal verkauft und erreichte 14-fachen Platinstatus in den USA. Die Sängerin gewann zahllose Preise, darunter sechs Billboard Music Awards, und blickt auf zahlreiche Chart-Topper zurück. Sie wurde für acht Grammys nominiert und erhielt den Preis 2005 für das "Best Dance Recording".

Der reguläre Ticketverkauf beginnt am 26. Januar. Bereits einen Tag zuvor können Magenta-Eins-Kunden von T-Mobile Eintrittskarten auf telekom.de/magentaeins-priotickets sichern. (cw)

Direktlink | Britney Spears ist auch als Schauspielerin aktiv. Hier ist sie als evangelikale Christin in der Sitcom "Will and Grace" zu sehen: "Wenn Sie unseren Präsidenten in Frage stellen, sind Sie ein schmutziger Verräter!" (der angesprochene Präsident war George W. Bush)

Britney Spears, Piece of Me

Mo., 06.8., Berlin (Mercedes-Benz Arena)
Mo., 13.8., Mönchengladbach (Sparkassenpark)
Mi., 15.8., Antwerpen (Sportpaleis)


#1 herve64Profil
  • 23.01.2018, 20:24hMünchen
  • Wie kommt es denn jetzt dazu? Hat Britney Spears nicht in der Vergangenheit mal die denkwürdige Aussage gemacht, dass sie nie in Deutschland auftreten würde, weil "da immer noch dieser Kaiser Hitler" an der Macht sei?
  • Antworten » | Direktlink »
#2 loligAnonym
#3 herve64Profil
#4 JeanAnonym
  • 27.01.2018, 00:47h
  • Antwort auf #3 von herve64
  • Haste es sie sagen hören? Mit sicherheit nicht weil sie es nicht gesagt hat. Oder haste ein Video gesehen wo sie es gesagt hat? Wohl kaum. Allerhöchstens die Medien haben sowas verbreitet, und du glaubst das. Netter Versuch Britney durch den Kakao zu ziehen.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 herve64Profil