Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=30563
Home > Kommentare

Kommentare zu:
AfD-Politiker konvertiert aus Homophobie zum Islam


#21 WTF25Anonym
  • 01.02.2018, 20:14h
  • "Die Pressekonferenz Wagners sorgte für Verwirrung unter den Journalisten; einer fragte gar, ob er vom Satiriker Jan Böhmermann geschickt worden sei."

    Genau das habe ich mir auch gedacht beim Lesen des Artikels: Wetten, dass Jan B. dahintersteckt? Oder Joko und Klaas? Aber der Typ ist wohl wirklich real... genau wie seine lesbische(!) Parteikollegin Alice Weidel...
  • Antworten » | Direktlink »
#22 niccinicciAnonym
  • 01.02.2018, 21:10h
  • herrlich, dieser angefettete afd-politiker, der deutsche werte für sich in anspruch nimmt. genau durch solche leute wird diese partei zur einzigen lachnummer. also einfach machen lassen und nicht aufhalten.
  • Antworten » | Direktlink »
#23 herve64Profil
  • 01.02.2018, 21:15hMünchen
  • Antwort auf #17 von GebrochenesDeutsch
  • Tja, das wirft eher die Frage auf, warum ausgerechnet eine AfD, die sich ja so vor Überfremdung und "Umvolkung" fürchtet, ihr Heil in angeblich "Dajtschen" sucht, denen von einigen bösen Zungen auch nachgesagt wird, nur deswegen als Deutsche anerkannt zu werden, weil sie mal einen deutschen Schäferhund hatten.

    Vor allem ist es aberwitzig, auf der einen Seite gegen Flüchtlinge zu wettern, die ja angeblich hier nur in den Genuss von sozialen Leistungen kommen und denen alles hinterher geworfen würde, auf der anderen Seite jedoch eine Bevölkerungsgruppe zu hofieren, die vor ihrer Übernahme nichts in die deutsche Rentenkasse eingezahlt hat, aber munter daraus finanziert wird.

    Das zeigt, dass die AfD allein schon deswegen nicht wählbar ist, weil sie sich ständig durch ihre Aussagen und ihr Handeln selbst widerspricht. Und so etwas will aktiv Politik gestalten? Göttin bewahre uns davor!!!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #17 springen »
#24 HörnchenAnonym
#25 AmurPrideProfil
#26 TheDadProfil
  • 01.02.2018, 22:58hHannover
  • Antwort auf #10 von Paulus46
  • ""Unfassbar da tritt dieser Typ zum Islam über, weil die Landeskirchen Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz sowie einige weitere Landeskirchen der EKD kirchliche Trauungen für homosexuelle Paare ermöglicht haben.""..

    Unfasbar..
    Da tritt einer aus der heiligen RKK aus und zu den Evangelischen über bloß weil die RKK ihn als Homosexuellen nicht anerkennt..

    Wer es fassen kann, der fasse es..
    Des Menschen Wille ist sein Himmelreich..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »
#27 TheDadProfil
#28 lollipopAnonym
  • 01.02.2018, 23:05h
  • Welch großer Verlust für die Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • Antworten » | Direktlink »
#29 TheDadProfil
  • 01.02.2018, 23:13hHannover
  • Antwort auf #20 von Paulus46
  • Mal abgesehen davon, daß sich hier grad nicht erschließt was der Kommentar Nr.19 von "Uwe R" mit Deinem zu tun hat..

    Man kann schon mal nachschauen wer denn dieser Professor ist, und welche Rolle die Familie im Kampf gegen die Nazi-Herrschaft gespielt hat..

    Ob dessen Kommentar in der FAZ dann auch noch homophob gewesen sein soll, könnte man ermitteln wenn es Dir gelänge Zusammenhänge zu erklären, und einen Link dazu zu setzen !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #20 springen »
#30 stromboliProfil

» zurück zum Artikel