Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?30792

Jetzt im Kino

Waltis Jagd nach Schönheit

Iwan Schumachers Dokumentarfilm "Walter Pfeiffer – Chasing Beauty" setzt dem schwulen Schweizer Modefotografen und Zeichner ein verdientes Denkmal.


Walter Pfeiffer steht mit 71 Jahren auf dem Höhepunkt seiner künstlerischen Karriere (Bild: Edition Salzgeber)
  • 9. März 2018, 07:12h, noch kein Kommentar

Ein neuer Dokumentarfilm, der jetzt im Kino angelaufen ist, porträtiert den 71-jährigen Schweizer Künstler und Modefotografen Walter Pfeiffer, der eine besondere Schwäche für hübsche junge Männer hat.

In "Walter Pfeiffer – Chasing Beauty" lässt Regisseur Iwan Schumacher Modelle aus vier Jahrzehnten über ihre Arbeit mit dem schwulen Künstler erzählen, etwa was sie bewog, ihm Modell zu stehen, und was seine Bilder ihnen heute bedeuten. Pfeiffer selbst spricht mit Witz und Leichtigkeit über sein bewegtes Leben und Werk.

Keiner verbindet Kunst und Mode so wie Pfeiffer


Poster zum Film: "Walter Pfeiffer – Chasing Beauty" läuft seit 8. März im Kino

Mit 71 Jahren steht "Walti" auf dem Höhepunkt seines künstlerischen Schaffens. Nachdem seine sinnlich-verspielten Bilder junger Menschen fast 30 Jahre lang vorwiegend in Underground-Magazinen erschienen, gelang ihm erst nach der Jahrtausendwende der Durchbruch als international gefragter Modefotograf. Heute arbeitet er mit Supermodels wie Eva Herzigová und Cara Delevingne, seine Bilder erscheinen in Zeitschriften wie "Vogue" und "i-D", seine Fotokunst findet sich in namhaften Museen und Sammlungen. Pfeiffer ist noch immer auf der ganzen Welt unterwegs – stets auf der Suche nach der wahren Schönheit.

Im Film beobachten wir den Künstler beim Fotografieren von großen Modestrecken oder beim Zeichnen nackter junger Männer in der freien Natur – bis ein Trecker vorbeikommt und das Model sich die Hose wieder anziehen muss. Und wir erleben, wie er aus realen Situationen Bilder mit dem unverwechselbaren Pfeiffer-Touch erschafft. Weggefährten aus Kunst und Mode reflektieren, wie er sich mit traumwandlerischer Sicherheit zwischen diesen beiden Welten bewegt.

Eine schwule Institution – und noch immer Single

In der Schweiz ist Walter Pfeiffer eine schwule Institution – doch auch mit 71 Jahren hat er noch nie einen Lebenspartner gehabt: "Vielleicht liegt es daran, weil ich in meinem Leben derart viele Männer fotografiert habe", meint er dazu. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass das ein anderer Mann ausgehalten hätte. Der wäre doch immer tödlich eifersüchtig gewesen."

Zwischen ihm und den Models sei aber nie etwas "passiert", versichert Pfeiffer. Es hätte sich zu schnell rumgesprochen, alles wäre vorbei gewesen. In der Doku betonen zudem alle männlichen Models, dass sie nicht homosexuell seien.

Iwan Schumacher setzt Walti mit "Chasing Beauty" ein verdientes Denkmal. Ein gelungener und spannender Film über Kunst, Mode, schwules Leben und einen außergewöhnlichen Menschen, der berühmt werden wollte und es geschafft hat.

Direktlink | Offizieller Trailer zum Film

Infos zum Film

Walter Pfeiffer – Chasing Beauty. Dokumentarfilm. Schweiz 2017. Regie: Iwan Schumacher. Laufzeit: 89 Minuten. Sprache: Schweizerdeutsch, Deutsch, Englisch und Französisch mit deutschen Untertiteln. Verleih: Edition Salzgeber. Kinostart: 8. März 2018