Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?30848
  • 20. März 2018, 10:11h, noch kein Kommentar

Die Schwulenberatung Berlin sucht zum 01.06.2018 Sozialarbeiter_innen oder vergleichbare Qualifikation (Erzieher_innen, Psycholog_innen, Heilerziehungspfleger_innen) für die Betreuung schwuler Männer, trans- und intergeschlechtlicher* Menschen mit psychischen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen, teils mit Fluchterfahrung, nach §§ 53, 54 SGB XII.

Stellenumfang beträgt 30-39 Wochenstunden.

Wir bieten in der Eingliederungshilfe die Mitarbeit in engagierten und kompetenten Teams mit regelmäßigen Team- und Supervisionssitzungen, ein internes Fortbildungscurriculum, eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre und vieles mehr.

Wir suchen Verstärkung für folgende Projekte:

Ambulant Betreutes Einzelwohnen:
Aufgaben:
• Aufsuchende Betreuungsarbeit (Wohnung, Kiez etc.) im gesamten Stadtgebiet
• Unterstützung der Betreuten in verschiedenen Lebensbereichen wie Arbeit und Beschäftigung, Selbstversorgung und Wohnen, Freizeitgestaltung u.s.w.
• Teilweise Co-Betreuung mit einem_einer weiteren Kollegen_Kollegin
• Erstellen von Behandlungs- und Rehabilitationsplanung mit den Betreuten

Beschäftigungstagesstätte in Kreuzberg
Aufgaben:
• Betreuungsarbeit in Form von Gruppenbetreuungen insbesondere mit künstlerisch-kreativen Schwerpunkten
• Unterstützung in verschiedenen Lebensbereichen, insbesondere in Hinblick auf Arbeit, Beschäftigung, Tagesstruktur, Selbstversorgung
• Gruppenaktivitäten außerhalb der Einrichtung
• Arbeit in einem multiprofessionellen Team

Betreute Wohngemeinschaften am Ostkreuz
Aufgaben:
• Das Wohnprojekt am Ostkreuz Friedrichshain ist neu, Start ist am 01.06.2018
• Betreuung von Bewohner_innen mehrerer Wohngemeinschaften an diesem Standort mit festen Betreuungszeiten
• Förderung der Bewohner_innen zu einer selbständigen Lebensführung und Gestaltung des Zusammenlebens
• Unterstützung der Betreuten in verschiedenen Lebensbereichen wie Arbeit und Beschäftigung, Selbstversorgung und Wohnen, Freizeitgestaltung u.s.w.

Wir wünschen uns:

• Zugehörigkeit zu der Zielgruppe LSBTI*
• Lust und Bereitschaft, Projekte konzeptionell weiterzuentwickeln
• Fähigkeit zu Teamarbeit und Reflektion
• Fremdsprachenkenntnisse
• Erfahrungen in der Krisenintervention, Arbeit mit traumatisierten Menschen und/oder Konfliktmanagement

Bewerbungen von Menschen mit Migrations- oder Fluchterfahrung sind willkommen.

Weitere Informationen unter schwulenberatungberlin.de oder bei Jörg Duden unter Tel. (030) 44 66 88 22.

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer A2/2018/01 bitte möglichst per E-Mail bis zum 06.04.2018 an job@schwulenberatungberlin.de oder per Post an Schwulenberatung Berlin, Niebuhrstr. 59/60, 10629 Berlin.