Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3105

Oslo Mit einer neuen Limonaden-Kreation namens "Homo Light" wollen Norwegens Schwule die Gleichberechtigung voranbringen, berichtet die Nachrichtenagentur AFP. Die Homo-Brause sei pink, schmecke nach Pfirsich und werde erstmals auf einem Gastronomie-Festival Ende Juli in der Stadt Stavanger feilgeboten, sagte Initiator Öystein Mauritzen am Montag gegenüber AFP. "Unser Ziel ist es nicht, Geld zu verdienen, sondern unsere Sichtbarkeit und die Toleranz uns gegenüber zu steigern." Zu der Limo, die pro Halbliter-Flasche 2,50 Euro kosten soll, wollen die Initiatoren "Nudelsalat in Regenbogen-Tönen" anbieten. (nb/pm)



#1 RomanAnonym
#2 PolluxAnonym
  • 13.07.2005, 21:27h
  • Ich glaube kaum, dass in Norwegen mit Euro verrechnet wird.

    Der preis ist wieder mal typsich ueberhoeht um schwule zu "rupfen" :-(. Oder ist das das allgemeine norwegische niveau?
  • Antworten » | Direktlink »