Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3106

Washington Die American Family Association, ein Zusammenschluss fundamentalistischer Christen, hat nun auch einen Boykott der Schuhmarke Nike angedroht. Die Firma solle sofort die Unterstützung für die Gesetzgebung zur Einführung einer Registrierten Partnerschaft für Schwule und Lesben im US-Bundesstaat Oregon aufgeben, forderte die Gruppe, die erst vor wenigen Wochen einen Boykott von Produkten der Lebensmittelfirma Kraft Foods und der Automarke Ford ankündigte. Die Organisation aus Mississippi, die in den USA rund 2,2 Millionen Mitglieder vertritt, macht oft mit Boykottaufrufen von sich reden. Bisher fanden sich Aufrufe zum Boykott der Turnschuhfirma Nike jedoch nur auf den Webseiten linker Gruppen, die damit gegen die Arbeitsbedinungen in Nike-Zulieferbetrieben demonstrieren wollen. (nb)



#1 Stefan K.Anonym
  • 12.07.2005, 16:06h
  • Ich frage mich ehrlich, ob Fundamentalisten sich als christlich bezeichnen können. Die wissen über uns genauso wenig wie Edmund Stoiber über soziale Politik. Dieser Vorfall zeigt uns, dass viele Menschen gesellschaftlich immer noch im Mittelalter leben. Die Aufklärung ist in solchen Ländern entweder mangelhaft oder sie setzt sich nicht durch.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 martinAnonym
  • 12.07.2005, 17:36h
  • das wird immer schwieriger mit dem boykottieren oder nicht boykottieren - kaufen für homorechte oder stehnlassen gegen kinderarbeit zu unterdrückerbedingungen. seitdem die konzerne sich mit so gutmenschenkram (die machen das doch nicht weil sie so nette und tolerante leute sind. der modebewußte homo ist einfach ein zu guter kunde, den muß man mit derartigen imagenummer ködern) die weste weißwaschen .
  • Antworten » | Direktlink »
#3 MarkusJLVAnonym
  • 12.07.2005, 21:52h
  • also diese spinner muss man ja nun wirklich nicht ernstnehmen. die groessten gegner der schwulen = die schwulen die es nicht zugeben wollen/koenne.sind mit sicherheit auch etliche bei diesem komischen verein.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 queeryAnonym
#5 PolluxAnonym
  • 13.07.2005, 21:23h
  • Tja, und wann entschliessen sich die schwestern zu boykotts gegenueber firmen die nicht spuren?
  • Antworten » | Direktlink »