Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?31088

Thüringen

Ein schwuler Bürgermeister für Bad Sulza

Der von SPD und Linken unterstützte Kommunalpolitiker Dirk Schütze konnte sich in der Stichwahl mit 21 Stimmen Vorsprung gegen CDU-Kandidat Maik Tille durchsetzen.


Dirk Schütze hatte 2014 seine Homosexualität öffentllich gemacht (Bild: privat)

Dirk Schütze wird neuer Bürgermeister der in Thüringen gelegenen Stadt Bad Sulza. Bei der Stichwahl am Sonntag erhielt der von SPD und Linken unterstützte Einzelbewerber mit 1.384 Stimmen nur 21 Stimmen Vorsprung vor dem CDU-Kandidaten Maik Tille.

Im ersten Wahlgang vor zwei Wochen hatte Schütze sogar nur vier Stimmen Vorsprung vor Tille gehabt. Der seit 1990 amtierende CDU-Bürgermeister Johannes Hertwig konnte aus Altersgründen nicht mehr antreten.

Schütze wollte schon vor sechs Jahren Bürgermeister werden

Dirk Schütze ist seit vielen Jahren für die SPD in der Kommunalpolitik im Weimarer Land aktiv. So ist der 46-Jährige ehrenamtlicher Bürgermeister des Ortsteils Reisdorf sowie Mitglied des Stadtrats und des Kreistags. Vor sechs Jahren hatte er schon einmal und erfolglos bei der Bürgermeisterwahl kandidiert.

Im Landtagswahlkampf 2014 hatte sich Schütze als schwul geoutet. Seitdem erhielt er mehrfach Drohbriefe, in denen er auch wegen seiner Homosexualität beschimpft wurde. Im vergangenen Jahr fand er zudem einen abgetrennten überdimensionalen Osterhasenkopf vor seiner Haustür.

Die Stadt Bad Sulza ist eine Landgemeinde im thüringischen Landkreis Weimarer Land mit knapp 4.800 Einwohnern. Sie trägt den Namenszusatz Kur- und Weinstadt und ist ein staatlich anerkanntes Heilbad. (cw)



#1 Patroklos
  • 29.04.2018, 23:40h
  • Ein ziemlich knappes Ergebnis, aber es reichte am Ende trotzdem, um die Wahl zu gewinnen. Darum herzlichen Glückwunsch und eine glückliche Hand bei der Amtsausübung.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 schwarzerkater
#3 IlmtalcontrollingAnonym
  • 30.04.2018, 15:28h
  • Es wurde allerhöchste Das die Wendehalsklicke
    Abgewählt wurde keiner trauert Hertwig hinterher.Das Heilbad braucht mit allen angrenzenden Gemeinden frischen Schwung.
    Schütze wurde mit teilweise Afd und CDU
    Stimmen sowie altforderen SPD und Linken
    Zum Bürgermeister gewählt.
  • Antworten » | Direktlink »