Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?31316

Studie

Airbnb kürt New York City zum besten CSD-Reiseziel der Welt

Vier der zehn LGBTQ-freundlichsten Städte der Airbnb-Studie liegen in den USA – Berlin ist die beste deutsche Stadt und liegt sogar noch vor Amsterdam.


Das beste Reiseziel für den queeren Touristen ist laut Airbnb die größte amerikanische Metropole (Bild: Jon Ander / flickr)

Die Heimatstadt der "Sex and the City"-Girls mit der Christopher Street und dem Stonewall Inn ist laut einer Studie von Airbnb das beste CSD-Reiseziel der Welt. Der amerikanische Online-Vermittler, bei dem weltweit zwei Millionen Privatunterkünfte zur Kurzzeit-Miete angeboten werden, hatte insgesamt 100 Städte mit den weltweit am meisten besuchten CSDs in fünf Kategorien (Dating, Nachtleben, CSD-Besucherzahlen, Ehe für alle und CSD-Besucherzuwachs) unter die Lupe genommen.

Hinter dem Spitzenreiter New York City, in den während der Pride-Woche allein mehr als 27.000 Airbnb-Gäste in die Stadt strömen, liegen die Städte London, Madrid, San Francisco und Paris. Berlin schaffte es als einzige deutsche Stadt in den Top-Ten auf Rang sechs – und liegt damit noch vor Toronto, Chicago, Los Angeles und Amsterdam.

- w - Video (51s) - Feiere Pride mit Levi's®

London ist die Datinghauptstadt, New York ist im Nachtleben führend

In der Kategorie Dating konnte sich London noch vor New York auf den ersten Platz schieben. Berlin liegt hier auf Rang fünf. Beim Nachtleben ist New York City vor Los Angeles und Tokio an der Spitze. Berlin schaffte es auf den vierten Platz. In der Kategorie CSD-Besucherzahlen liegt São Paulo klar in Führung, gefolgt von Toronto und New York. Köln schaffte es als beste deutsche Stadt auf Rang acht – Berlin ist nicht in den Top-Ten vertreten.

Bei der Frage der Ehe für alle liegen die Städte Amsterdam, Rotterdam und Utrecht ganz vorne, weil die Niederlande 2001 als erstes Land die Ehe für Schwule und Lesben geöffnet haben. Deutschland verfehlt hier die Top-Ten, da Schwule und Lesben erst vergangenes Jahr im Ehe-Recht gleichgestellt wurden.

Als letzte Kategorie maß Airbnb den CSD-Besucherzuwachs im Vergleich zum Vorjahr – gemessen wurde das Wachstum der Airbnb-Übernachtungen. Hier konnte London den Spitzenplatz erobern, gefolgt von Los Angeles und New York. Berlin liegt in dieser Kategorie auf Rang neun.

Die Studie wurde im vergangenen Monat von der Agentur ABCD Agency UG durchgeführt. (cw)



#1 maaaartinAnonym
  • 07.06.2018, 16:55h
  • find ich super, dass airbnb jetzt mit pinkwashing versucht, sein image als mietpreistreiber zu überspielen.

    und wenn wir dann schon per airbnb die tollsten events von die welt besuchen, sollten wir dazu auch noch unbedingt die ganzen affigen regenbogen kollektionen tragen, die jetzt jedes zweite modelabel "zur pride saison" auf den markt wirft. schließlich gehts um unsere freiheit und unser empowerment. also leute - augen zu und kaufen, kaufen, kaufen!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Anon4Anonym
  • 08.06.2018, 07:23h
  • Jetzt müsste man sich mal die komplette Ergebnisliste und die durchschnittlichen Airbnb-Preise für diese Städte anschauen. Würde mich nicht wundern, wenn man da deutliche Zusammenhänge findet
  • Antworten » | Direktlink »
#3 TrollwatchAnonym