Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3185

Frankfurt Der homosexuelle Iraner Andre Aragoli, der trotz beinahe erfolgter Verpartnerung in den Iran abgeschoben werden soll, ist am Montag aus der Abschiebehaft entlassen worden. Das teilte sein Freund auf der Infowebseite http://aragoli.info.ms mit. Der 32-Jährige war vor wenigen Tagen in Frankfurt verhaftet worden, nachdem sein Antrag auf Asyl und eine Verpartnerung mit seinem Freund abgelehnt worden waren. Da damit die drohende Abschiebung jedoch nicht vom Tisch ist, rufen Verbände und Einzelpersonen weiterhin zu Protest auf, der unter anderem durch eine Online-Petition auf der Webseite geschehen kann. (nb)



#1 queeryAnonym
  • 26.07.2005, 16:42h
  • unsere proteste haben wirkung gwezeigt!! das ist doch mal eine sehr gute nachricht...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 HannovertigerAnonym
#3 WernerAnonym
  • 26.07.2005, 22:27h
  • Liebe queer Redaktion,

    prüft doch die Postings wirklich, damit man solche Kommentare wie die von Torsten nicht lesen muss

    Gruß

    Werner

    Anmerkung der Redaktion: Der rassistische und homophobe Userkommentar wurde zwischenzeitlich gelöscht. Bitte versteht, dass wir nicht jede Sekunde die Userkommentare prüfen können
  • Antworten » | Direktlink »
#4 RozzvollkerAnonym
#5 Georgios!Anonym
  • 27.07.2005, 02:12h
  • Genau Nazis raus..oder fakultativ in Umerzeihungslager! Mann daß man solchen Schwachmaten echt überall begegenen muss ist schon trurig! Ändert nichts daran, daß die Gerechtigkeit gesiegt hat!

    Da ändern auch diese Hetzparolen nichts! *g* Und da bin ich sehr schadenfreudig drüber! *gggg*
  • Antworten » | Direktlink »
#6 Georgios!Anonym
  • 27.07.2005, 02:14h
  • Bitte liebe Redaktion....

    Das Posting von Alex ist rassistisch und menschenverachtend! Löscht es doch bitte, wenn ihr es seht! So etwas hat in einem Gay Forum nichts verloren!

    Anmerkung der Redaktion: Du hast recht: Der angesprochene rassistische Userkommentar wurde zwischenzeitlich gelöscht. Bitte versteht, dass wir nicht jede Sekunde die Userkommentare prüfen können
  • Antworten » | Direktlink »
#7 joachimAnonym
  • 28.07.2005, 02:15h
  • Aktueller Stand vom 28.07.2005: Takis und Andre konnten sich in Frankfurt das Ja-Wort geben.

    aragoli.info.ms
  • Antworten » | Direktlink »
#8 PolluxAnonym
  • 31.07.2005, 09:43h
  • Es ist doch interessant, dass diese nazis vergessen haben, dass gerade ihr fuehrer gewusst hat was sich gehoert und sich selber beseitigt hat.

    Gerade er hat ja bestimmt, dass es sich laut evolution zeigen wird, welches volk nicht ueberleben darf. Jeder juenger sollte diese zeilen kennen und danach handeln.

    ALSO HOPP, WO IST DENN DER "FUEHRER" JETZT? WOLLT IHR IHM NICHT FOLGEN? DIE EVOLUTION WARTET AUF EUCH!
  • Antworten » | Direktlink »