Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3187

Drei Schlager-Diven auf Tour. Nun gibt es das Ereignis auch endlich auf CD. Damit treten sie die Nachfolge der Mira, Vita und Künneke an.

Von Jan Gebauer

Die Tour nimmt einfach kein Ende: Noch bis weit in den März 2006 haben Wencke Myhre, Gitte Haenning und Siw Malmkvist Live-Termine als Trio veranschlagt. Die Tournee ist ein riesiger Erfolg, die Damen sind so gefragt wie nie zuvor. Ob Gottschalk, Beckmann oder das berühmte Tipi-Zelt in Berlin – alle reißen sich wieder um die reifen Ladys, die zusammen fast 190 Jahre alt sind. Die gewitzte Show, in der die Skandinavierinnen sowohl singen als auch Comedy-Einlagen bringen, ist nun auch auf CD erschienen. 16 Lieder und dazu zwei großartige Medleys, die all die Evergreens enthalten, für die Wencke und Co. geliebt werden. Alle drei Diven, die jede für sich über 40 Jahre Entertainment- und Schlagererfahrung hat, sind mit ihren typischen Eigenheiten auf dem Album vertreten.

Gitte Haenning zeigt ihr Können im Jazz, Wencke Myhre offenbart einmal mehr die Ausdrucksvielfalt ihrer großartigen Stimme und liefert sich mit Siw Malmkvist einen überaus witzigen Schlagabtausch. Kein Wunder, dass Malmqvist in Schweden auch eine erfolgreiche Theaterschauspielerin ist.

Diese Mischung aus Gemeinsamkeiten und Individuellem zieht sich als roter Faden durch die gesamte Show. Sei es als die drei Frauen ihre Heimatländer musikalisch darstellen oder auch die Songs präsentieren, die ihnen offensichtlich besonders ans Herz gewachsen sind. Siw Malmqvist überrascht mit einer Coverversion von Ina Deters "Frauen kommen langsam aber gewaltig" und berührt zum Abschluss mit dem sensiblen "Nur die Zeit hat Zeit".

Das kann Wencke Myhre allerdings auch und gibt ihr "Manchmal wein' ich heimlich", über die Schwierigkeiten, gleichzeitig Star und Mutter zu sein, zum Besten. Powerfrau Gitte Haenning swingt mit "There's No Business Like Show Business" und legt dann eine absolut überzeugende Fassung ihres 80er-Jahre-Klassikers "Ich bin stark" vor, der besonders bei Schwulen beliebt ist – die "steh-auf-und-sei-stark"-Message können wir anscheinend gut nachvollziehen.

Fazit: Ein sehr guter musikalischer Überblick zur Show der drei Schlager-Diven. Wencke, Gitte und Siw sind hervorragend bei Stimme, sprudeln förmlich über vor Euphorie und treten mal wieder den Beweis an, dass Frauen jenseits der 50 bzw. 60 noch ordentlich Power haben. Im Booklet gibt es viele lustige Fotos von der Show. Hoffentlich kommt bald auch eine DVD heraus!

Anspieltipps: "Nur die Zeit hat Zeit" und "Frauen kommen langsam aber gewaltig" von Siw, "Ich bin stark" von Gitte, "Das Duett" von Siw und Wencke, die beiden Medleys am Ende der CD (eines davon heißt "Star Wars")

26. Juli 2005