Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3271

Das "Leather Archives and Museum" wird zum ersten Mal als Wanderausstellung durch Europa tingeln.

Von Carsten Weidemann

In Chicago ist es bereits eine Institution: Das "Leather Archives and Museum" ist nun als Wanderausstellung auch auf Tour durch Europa. Hierzulande werden die Exponate in Hamburg und Berlin zu sehen sein. "Die Wanderausstellung ist nur eine kleine Auswahl dessen, was in Chicago in dem Hauptmuseum zu sehen ist", so Matthias Peuser, europäischer Koordinator des Lederarchivs. Dennoch ist die Ausstellung einmalig in Europa: Noch niemals zuvor konnte sie so ausführlich betrachtet und bekannt gemacht werden innerhalb der europäischen Leder- und Fetisch-Szene.

In Chicago kann das Ledermuseum inzwischen auf eine lange Geschichte zurückblicken: 1991 gegründet, haben die Organisatoren Exponate gesammelt und regelmäßig beim International-Mr.-Leather-Contest ausgestellt. 1996 wurde dann eine eigene kleine Ladenfläche angemietet; so begann die erste Dauerausstellung für die Leder-Community. Ende 1999 zog das Museum zu seinem gegenwärtigen Standort im Chicagoer Rogers Park um. Sie ist nun über 1.000 Quadratmeter groß. Auf zwei Stockwerken lernt der Besucher alles über die Community.

Die Ausstellung wird vom 11. bis zum 20. August in Hamburg bei Hein & Fiete (Pulverteich 21) zu sehen sein. Vom 1. bis zum 4. September kommt sie dann im Rahmen von Folsom Europe nach Berlin. Danach wandert sie Ende Oktober zum Leather Pride nach Amsterdam.

10. August 2005



#1 UweAnonym
#2 egalAnonym
#3 Matthias PeuserAnonym
  • 18.08.2005, 14:17h
  • Hallo zusammen,

    Die Austellungsteile werden am Freitag abend im Mario's zu sehen sein , wir haben dort eine Auktion von einem PhotoShoot , 2 Prints von Henning von Berg, ein Print von Ralphoto sowie ein Oelbild von darkbreeches.com.
    -----------------------------------------------
    sowie am Samstag auf dem Street fair auf Platznummer 92 .

    Hoffe Ihr kommt in der vielzahl.. :)

    Gruss in Leder etc.
    Matthias Peuser

    European Coordinator
    Leather Archives and Museum.

    PS:
    Falls Ihr etwas in Sachen Geschihct mitbringen wollt was in weitere Austellungen gelange soll , bring dies bitte mit.
    z.B. : Protokolle von Club meetings, Patches or Homoerotische Zeichnungen. Poster von ehemaligen Ledertreffen sind auch gut :)
  • Antworten » | Direktlink »
#4 LotharAnonym
  • 17.02.2006, 12:08h
  • Eine super Thematik, die man unter anderem Ansatz auch mal im DEUTSCHEN LEDERMUSEUM in Offenbach zeigen sollte.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 Matthias PeuserAnonym
  • 17.05.2006, 12:56h
  • Lothar leider denke ich das es nicht so ganz ins Ledermuseum in DE passen wuerde ;)

    allerdings sind wir auch in 2006 wieder vertreten :
    Die Europäische Road Show mit den Hauptsponsoren Rob.nl aus Amsterdam und Folsom Europe in Berlin hat in 2006 folgende Stationen:

    28.-29. Juli 2006 @ Kinkfest London - Details:
    www.unfettered.co.uk/kinkfest/

    7.-14. August 2006 @ Hamburg Ledertreffen (Road show location ist Maennerschwarm Bookstore)
    www.maennerschwarm.de


    25.-27. August 2006 @ Lederpott, die LA&M Road show ist dann Teil des Lederfestes
    www.Lederpott.de
    in Dortmund.

    2. September 2006 @ Folsom Europe auf dem Strassenfest in Berlin – Details sind auch zu finden auf
    www.FolsomEurope.de


    Und natürlich nicht zu vergessen zu IML 2006 im Mai in Chicago. Hier feiert das Leather Archives & Museum, das 1991 gegründet wurde, während des International Mr. Leather Events seinen 15. Geburtstag. Die Geburtstagsparty beginnt am Samstagabend, 27. Mai um 22 Uhr im Palmer House Hilton, PDR 18 im 5. Stock.

    "Wir laden jeden ein, mit uns gemeinsam fünfzehn Jahre Bewahrung und Präsentation der Leder und Fetisch-Geschichte zu feiern. Die Teilnahme ist kostenlos", berichtet Mattias Peuser. Weitere Information:
    www.imrl.com

    Wenn Sie freien Raum in Ihren Rundschreiben, Webpage, Kalender oder Mailings haben, würden Sie uns sehr helfen, wenn Sie dort auch auf unseren 15. Jahrestag hinweisen.

    Für mehr Informationen zum Leather Archives & Museum:
    www.leatherarchives.org/exhibits/main.htm
    or www.leatherarchives.org

    Kontakt: matthiasp@leatherarchives.org

    Das Museum in Chicago ist geöffnet Donnerstag und Freitag 12.00 - 20.00 Uhr, Samstag und Sonntag 12.00 - 17.00 Uhr und auf Nachfrage (bitte das Büro anrufen, um einen Termin zu vereinbaren). Die Ausstellung ist für Mitglieder des LA&M zugänglich. Eine 30 Tages-Mitgliedschaft kann am Eingang für $5 erworben werden.

    Die Austellung ist 1.000 qm groß. Auf zwei Stockwerken finden sich:

    8 Ausstellungsgalerien , 142 qm klimatisiertes Archiv , Ein Vortragsraum mit 164 Plätzen , Auf 60 qm eine Bibliothek mit der Sammlung der Forschungsergebnisse
  • Antworten » | Direktlink »