Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?329
  • 28. November 2003, noch kein Kommentar

Köln Die condomi AG, Deutschlands größter Hersteller von Kondomen, hat finanzielle Schwierigkeiten. "Die Liquiditätssituation und die Finanzkraft von condomi haben sich aufgrund verfehlter Wachstums- und Investitionsstrategien der Vergangenheit kontinuierlich verschlechtert", gab Vorstandsvorsitzender Jens Waldhof gestern bekannt. Man habe aber Verhandlungen mit den Banken aufgenommen und ein Finanzierungskonzept vorgestellt, das condomi ein Überleben ermöglichen soll. Das Konzept beinhaltet unter anderem die kurzfristige Bereitstellung einer Überbrückungsfinanzierung und das Eigenkapital stärkende Maßnahmen. Laut Waldhof hätten die Banken ihre grundsätzliche Bereitschaft signalisiert, an einer Lösung mitzuwirken. Ein Abschluss der Verhandlungen wird noch im Dezember erwartet. Im Falle eines Scheiterns dieser Verhandlungen sei der Fortbestand der condomi AG und ihrer direkten und indirekten Töchter, mit Ausnahme der unimil S.A., nicht mehr sichergestellt. (cs)