Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3315

London Das britische Königshaus ist um einen Homo-Skandal reicher: die Schwester der Queen, die vor drei Jahren verstorbene Prinzessin Margaret, soll eine lesbische Affäre gehabt haben. Britische Zeitungen berichten, eine Dokumentation des Senders Channel 4, die im November ausgestrahlt werden soll, zeige einen Kuss zwischen ihr Sharman Douglas, der Tochter des US-Botschafters in London. Die beiden Frauen sollen eine zwei-jährige Affäre gehabt haben. Die Dokumentation behaupte auch, zuvor habe Margaret ihren Ehemann mit ihrem Liebhaber Robin Douglas-Home betrogen. Zugleich soll auf den Alkohol- und Drogenmissbrauch der Prinzessin eingegangen werden - mehrere Aufnahmen sollen sie betrunken, eine sogar bei der Einnahme von Marihuana zeigen. (nb)



#1 EllenAnonym
  • 22.08.2005, 16:29h
  • Wie Taktvoll von der Britischen Presse, Tode können sich ja nicht mehr wehren, und wenn es war ist? Wen interessiert dies? Soll Sie nur weil Sie Adliger Abstammung war kein Leben aussuchen das Ihr mehr zu sagte?
  • Antworten » | Direktlink »
#2 madridEUAnonym
  • 22.08.2005, 17:18h
  • So ist das eben in unseren europäischen Monarchien, wo die Klatschpresse von den wirklichen sozialen Problemen ablenkt, indem sie uns diese dämlichen Happen vorwirft, nach denen wir dann auch noch schnappen.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 claudiusAnonym
  • 22.08.2005, 19:47h
  • Ich würde sagen im Hause Windsor sind schwule Themen sowieso nicht fremd, warum nicht mal ein lesbisches Schnäppchen.... in einem muß man meinem Vormann Recht geben, Tote können sich nicht wehren und wahrscheinlich ist ein Sommerloch in der Presse in Great-Britain und wie EU-Madrid sagt, ja sie lenken alle von brennenden Themen der Normal-Bürger ab.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 HaraldAnonym
  • 22.08.2005, 23:28h
  • Die arme tote Prinzessin Margret also evtl.
    leicht lesbisch angehaucht...na und?

    ...und Drooogen sollse jenommen haben...

    Daraus wollt Ihr schon ein
    Sensatiööööönchen machen?

    ...ist ja wirklich BILD-Zeitungs-Niveau!

    ...jetzt strengt Euch aber mal an!!!
    Ihr könnt das! Ich weiß das!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 AngelpowerAnonym
  • 23.08.2005, 09:38h
  • HAben wir keine anderen Probleme? Da ist es wieder das neue und doch alte Gerücht und wen interessierts? 8-10 % der Menschen sind homosexuell, mindestens 3-4 mal soviel bisexuell und der Rest LEBT heterosexuell, was ihn von keiner der anderen Seiten ausnimmt! Also Presse redet doch mal wieder von Problemen, statt Tote zu schänden oder sind die Redakteure der britischen Presse etwa nekrophil?!!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#6 Stefan K.Anonym
  • 23.08.2005, 11:44h
  • Sorry, aber da muss ich die Redaktion mal kritisieren. Dieser Bericht basiert auf Spekulationen der britischen Presse. Dat is BLÖD-Zeitungs-Niveau. Streicht bitte besser diesen Bericht.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 AngelpowerAnonym
#8 Jan DraaijerAnonym
  • 24.08.2005, 01:37h
  • Is this news? Is this really news? Listen (sorry, I'd rather write in English than in German) when Margaret married her photographer, Lord Snowdon, somewhere in the 50's or 60's I envied her because she had this handsome man and I did not. I was in love with her groom, but nobody knows it, so I am no news. Margaret is/was news and anyone can write anything about her. Poor writers.
  • Antworten » | Direktlink »
#9 Keine AhnungAnonym
  • 24.08.2005, 12:52h
  • Jetzt bin ich rot geworden, nachdem ich die Kommentare hier gelesen habe - bin ich doch auf diese "News" gegangen, weil sie mich interessierte. Aber die restlichen Kommentatoren ja wohl auch.. und gelesen hat sie ja auch jeder offenbar - ich muss also wohl gar nicht rot anlaufen, weil es mir peinlich ist. Trotzdem: ihr habt alle ja so recht und ich weiss nicht, warum ich diesen Müll hier hin und wieder lese... eine BILD würde ich mir niemals kaufen - und nicht nur, weil es mir peinlich wäre... warum ich dann hier das Zeug lese, ist mir schleierhaft. Wenn ich es mir jetzt auch vornehme: sollte eine der nächsten News lauten: "Prinz Philip treibt's mit Lord Mountbatten und die Queen spielt dabei an sich selbst herum" (got it?) bin ich wohl dann doch wieder hier.
    Aber: bis dahin sieht mich hier niemand wieder
  • Antworten » | Direktlink »