Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3472

Ob Zagreb, die Adria-Küste oder die vielen Inseln wie Krk und Rab: Mit dem Reiseführer von Vista Point wird die Reise perfekt.

Von Jan Gebauer

Der Reiseführer

Kroatien ist nicht gerade das Paradebeispiel für einen erlebnisreichen Homo-Urlaub, da es kaum eine Szene nach "deutschen Ansprüchen" à la Ibiza oder Gran Canaria gibt. Dennoch zieht es immer mehr Schwule und Lesben an die Küste der östlichen Adria. Immerhin gehört die Gegend zu den schönsten und abwechslungsreichsten Landschaften Europas. Man braucht nicht viel Geld, um erholsame Tage zu verleben und wer ohnehin nicht viel mit der Szene und schwulem Party-Gewühl am Hut hat, der wird in Kroatien alternativ ein reiches kulturelles Erbe vorfinden. Das Landesinnere Istriens beispielsweise ist reich an bemerkenswerten Baudenkmälern. Oft sind es kleine, unscheinbare Kirchen, die mit gut erhaltenen Fresken beeindrucken. Am bekanntesten ist das Marienkirchlein von Beram mit einem grandiosen Totentanzzyklus.

Ferner laden die zahlreichen Inseln, von Rab bis Krk, mit traumhaften Stränden zum Relaxen ein. Die beeindrucke Felsenküste und das klare Wasser sind nur zwei der guten Gründe für einen Urlaub in dieser Gegend. Im neuen Reiseführer "Kroatien" beschreibt Lore Marr-Bieger auf 256 Seiten das schöne und vielfältige Land, seine Städte und Regionen und empfiehlt Reise-Routen. Das umfangreiche Service-Kapitel liefert alle wichtigen Informationen für einen erholsamen und spannenden Urlaub in der ehemaligen jugoslawischen Teilrepublik. Der sehr umfangreiche, reich bebilderte und sehr verständlich geschriebene Reiseführer ist der ideale Begleiter eine Reise nach Kroatien.

Homosexualität in Kroatien

Seit 2002 hat sich in Kroatien einiges in puncto Homofreundlichkeit getan: Das Parlament in Zagreb führte damals ein "Partnerschaftsgesetz" ein. Homo- und heterosexuelle Paare, die nicht verheiratet sind, können sich nach mindestens drei Jahren offiziell "registrieren" lassen, um beispielsweise eine gemeinsame Krankenversicherung in Anspruch nehmen zu können. Ferner wurden Antidiskriminierungklauseln im Arbeitsrecht, Gesetze über die Gleichbehandlung der Geschlechter und entsprechende Änderungen im Strafgesetzbuch vorgenommen. Weitere Anpassungen an die EU-Normen sind in Planung. Das Schutzalter wurde für Hetero- bzw. Homosexuelle auf 14 Jahre festgelegt.

In Zagreb und Rijeka entstanden in den letzten Jahren Homo-Organisationen, die sich unter anderem auch um den Gay-Pride kümmern, der seit 2002 in Zagreb stattfindet. In diesem Jahr wurde er vom 7. bis 11. September ausgerichtet und zog wieder Tausende von Schaulustigen an. Obwohl die Bevölkerung des Landes noch lange nicht als "homofreundlich" einzustufen ist, hat sich das Klima deutlich verbessert. Generell wird eine homosexuelle Orientierung toleriert, solange sie nicht offen zur Schau gestellt wird. Dennoch fanden sie dieses Jahr Leute zusammen und eröffneten den ersten offiziellen Gay-Club der kroatischen Adria-Küste: Die "Bar Lobby" befindet sich in Rovinj. Bereits 1999 gab es den Versuch einen offiziellen schwulen Club in Zagreb zu eröffnen – das "BadBoy" schloss aber nach zwei Jahren. Das "Gjuro" in Zagreb ist offiziell zwar kein Homo-Club, wird aber stark von der jungen Community frequentiert. In der Diskothek "Global Club" gibt es montags und dienstags "Men-Only"-Tage, die laut dem Spartacus sehr gut besucht sein sollen. Mittwochs gibt es dort auch einen reinen Frauentag.

21. September 2005



#1 matthias36Ehemaliges Profil
  • 04.03.2008, 10:48h
  • Ich werde mit meinem Freund nach Kroatien / Istrien dieses Jahr im Juni fahren. Wir sind uns noch nicht schlüssig, wo wir hin sollen und vor allem wie wir es machen, doch wir werden sicher ein gutes und auch ruhiges Plätzchen schon finden. Istrien klingt ganz gut und ich wollte schon sehr lange auch mal hin.
    Wir wünschen Euch einen schöne Zeit dort!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 AdrianAnonym
  • 24.03.2008, 21:37h
  • hallo, werde auch anfangs juni mit meinem freund nach kroatien fahren, wir wissen zwar noch nicht wohin genau, aber wir werden sicher was finden. gut für jeden tip bin ich sehr dankbar: adrijan78@hotmail.com
  • Antworten » | Direktlink »