Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3536
  • 03. Oktober 2005, noch kein Kommentar

Seit 15 Jahren kompetente Beratung: "Hellkamp-Reisen" hat sich als einer der ersten Veranstalter auf schwulen Urlaub spezialisiert.

Von Carsten Weidemann

Sie können sich auf die Fahnen schreiben, Tausende Gays in die Sonne geschickt zu haben: Seit über 15 Jahren haben sich die Macher von "Hellkamp-Reisen" auf schwulen Urlaub spezialisiert – und darauf sind sie stolz. Das Erfolgsrezept des Hamburger Unternehmens ist "die persönliche Beratung in Verbindung mit den modernen Möglichkeiten des Internets". So kann auch aus sehr persönlichen Vorstellungen der Kunden und seinen Reiseträumen ein tolles Urlaubserlebnis werden, da die Mitarbeiter die meisten Unterkünfte persönlich kennen.

Auf ihrer Homepage www.gaytravel.de haben die Hamburger Reiseveranstalter ein umfangreiches Angebot gelistet: Neben Gay- sowie gayfriendly Unterkünften in den beliebten Zielen Gran Canaria, Sitges, Ibiza, Mykonos und Benidorm kann man dort auch Mietwagen buchen. Eine komfortable Mail-Funktion ermöglicht die Abfrage eines Angebots für Flug und Unterkunft als Pauschalangebot zum Tagespreis des Fluges. Dabei werden die renommierten Fluglinien LTU, Air Berlin, Condor wie auch "Billigflüge" berücksichtigt. Über das Online-Buchungsmodul sind ständig bis zu 350.000 Angebote direkt buchbar. Auch wer eine Reise der großen und kleineren Reiseveranstalter buchen möchte, kann dies ebenfalls beim "Hellkamp" tun.

Ein "Hobby" der Hamburger Urlaubsmacher ist Ungarn, und da speziell Budapest. Was sich dort in den letzten Jahren an schwulem Leben nach außen hin entwickelt hat, braucht mit anderen Hauptstädten Europas keinen Vergleich zu scheuen, so die "Hellkämper". Sie kennen die Stadt gut, denn auch Budapest gehörte von Anfang an mit zum Programm. Für kleinere und größere Gruppen hat "Hellkamp" spezielle Angebote mit Stadtrundfahrt, Plattensee-Ausflug hin zum Besuch einer "Csarda" (Landgasthof), wo eine Gruppe unter sich sein kann… Beliebtes Hotel in Budapest ist das weltberühmte Gellert mit seinen historischen, nach Geschlechtern getrennten Bädern. Wer’s moderner mag: Ein schwules Apartment-Haus im Zentrum der Stadt ist ebenfalls im Angebot.

Die Homepage www.gaytravel.de listet ständig aktualisierte Angebote auf. Auch eine Newsletter-Funktion fehlt nicht, so dass Reisefans automatisch über den "neuesten Stand der Dinge" informiert werden.

Kontakt: Reisebüro am Hellkamp GmbH, Hellkamp 17, 20255 Hamburg, Tel. (040) 40 19 61 86, Webseiten: siehe unten

3. Oktober 2005