Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3627
  • 17. Oktober 2005, noch kein Kommentar

"Sex and the City" machte sie zum Weltstar. Mit ihrem neuen Buch möchte uns Cattrall etwas über sexuelle Intelligenz beibringen.

Von Jan Gebauer

Bereits seit 1975 steht Kim Cattrall (49) auf den Bretten, die die Welt bedeuten und war bis heute in fast 100 Filmen und Serien zu sehen. Doch erst "Sex and the City" machte die gebürtige Engländerin zwischen 1998 und 2004 zum echten Weltstar. Die Serie wurde zum Kult-Hit – vor allen Dingen unter Schwulen – und ihre Rolle der promiskuitiven Samantha Jones zur Gallionsfigur, all jener, die sexuell gerne freizügig und in vollen Zügen leben. Sie verführte die Männer reihenweise und berichtete ihren Freundinnen anschließend schamlos offen darüber. Doch auch privat nimmt die Schauspielerin kein Blatt vor den Mund. In ihrem neuen, zweiten Buch "Sexual Intelligence" verrät sie die Geheimnisse der sexuellen Erregung: Was macht uns an und warum? Verführung, sexuelle Fantasien und Befriedigung spielen in diesem Zusammenhang eine bedeutende Rolle. Cattrall hat Sexualwissenschaftler, Psychologen und andere Autoritäten auf diesem Gebiet befragt, aber auch Privatleute interviewt, die sich über ihre sexuellen Vorlieben und Abneigungen äußern.

Kim Cattrall greift auf vielerlei Quellen zurück und verdeutlicht unser Sexualverhalten anhand der jeweiligen sexuellen Reize, auf die wir ganz individuell reagieren. Aber auch im größeren historischen Kontext anhand der Entwicklung des Kleiderstils, der sexuellen Revolution und der Pornographie. Auch von den alten Griechen kann man anhand der überlieferten Sagen von Aphrodite oder Cupido einiges über das menschliche Verlangen erfahren. Das Buch wird mit Fotos aus der Kunst ergänzt sowie mit erotischen Fotografien von Kim Cattrall selbst. Dabei präsentiert sich die Schauspielerin so anziehend wie nie zuvor – und das obwohl sie nun stramm auf die 50 zugeht. Ganz besonders bezaubernd ist das Foto, auf dem sie mit leicht ironischem Blick eine Auster in der Hand hält – wer denkt da nicht sofort ans Ausschlürfen? Die Texte im Buch, auch wenn diese hauptsächlich für eine hetereosexuelle Leserschaft verfasst wurden, sind sowohl sinnlich als auch informativ und bietet all jenen perfekten Lesestoff, die mehr über den komplexen Vorgang der menschlichen Erregung erfahren möchten.

Kim Cattrall: Sexual Intelligence, 145 S., ca. 200 farbige Abbildungen, Schwarzkopf & Schwarzkopf, 2005, ISBN 3896026615, 24,90 Euro

17. Oktober 2005