Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3657

New York Madonna soll Schwule in einer neuen Dokumentation als "lasterhaft" bezeichnet haben. Im biografischen Film "I'm Going To Tell You A Secret" sagt Madonna: "Die meisten Priester sind schwul" und warnt ihre Fans, dass Menschen "in die Hölle kommen, wenn sie nicht von ihrem lasterhaften Verhalten ablassen". Das berichtet das Homo-Portal 365gay.com. Die seit den 80ern vor allem in der Schwulenszene populäre Sängerin ist seit einigen Jahren Anhängerin der altjüdischen Lehre Kabbalah, die Homosexualität als Krankheit ansieht. Ihr Engagement brachte ihr Kritik ein; so wurde sie von Boy George als "Heuchlerin" bezeichnet, die "Homosexualität nur dann gutheißt, wenn es ihr Vorteile bringt." Die Dokumentation wird in Nordamerika am Freitag im Sender MTV ausgestrahlt und in der Woche danach auf VH1 und dem Homo-Kanal Logo wiederholt. (dk/pm)



10 Kommentare

#1 JennyAnonym
#2 martinAnonym
  • 20.10.2005, 15:42h
  • na hoffentlich spricht sich das rum und man muß nicht auf jeder schwuppen-veranstaltung das geheule der bekoppten schachtel hörn. wußte ja schon bruce la bruce - madonna is counterrevolutionary. :)
  • Antworten » | Direktlink »
#3 joseffurrerAnonym
  • 20.10.2005, 22:57h
  • Man stelle sich vor wenn Sie ans Himmelspförtchen kommt was wird die echte Madonna dazu sagen,was Sie mit Ihrem Namen geleistet hat.Die fliegt in hohem bogen eine Etage runter.
    Und wenn wir Schwule in die Hölle kommen haben wir nicht mal dort ruhe vor Ihr.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 JanAnonym
  • 20.10.2005, 23:43h
  • gar nicht schlecht Jose... :) mag zwar ihre Musik, aber deine Antwort ist trotzdem witzig. ;))
  • Antworten » | Direktlink »
#5 madridEUAnonym
  • 21.10.2005, 10:31h
  • Viele Amis sind nun mal so und probieren jahrelang alle möglichen Religionen und Weltanschauungen aus, weil sie keine vergleichbare Geschichte und Wurzeln haben wie wir in Europa. Der intellektuelle Journalist Willemsen hat sich seinerzeit amüsiert, als ihm nahegelegt wurde, Madonna nach ihrer Lieblingsfarbe zu fragen, da sie diese Art von Interviews liebt. Also sollte man Aussagen gegen Schwule von solch einer schlichten Person ignorieren.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 KaiAnonym
  • 21.10.2005, 14:12h
  • Angeblich hat ja Madonna einen IQ von 140, doch in manchen Beziehungen ist sie halt doch strohdoof.
    Trotzdem finde ich ihre Lieder und deren Inhalte einfach spitze.
    Außerdem: auf madonna.com bekommt man auch noch das lasterhafte "Erotica" im Hintergrund eingespielt.
    Außerdem: Ich will nicht mit schwulen Priestern verglichen werden.
    @madridEU: Deiner These stimme ich voll und ganz zu.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 MandyAnonym
  • 21.10.2005, 15:27h
  • Liebe Redaktion,

    ich finde den Kommentar von Jenny vollkommen zutreffend. Und auch in dem Link den Ihr gesetzt habt wird nur spekuliert. Gesagt hat das Madonna mit keinem Wort. Das Nachrichtenportal betont das auch in seinem Bericht.
    Ich denke man muß sehr vorsichtig sein wenn man etwas aus so einer Kolumne als "quasi" Tatsache zieht. Zumal der Autor klar sagt, dass sie das wörtlich nie gesagt hat.

    Die Redaktion: Madonna sagt den zitierten Satz in der Dokumentation, der Autor spekuliert lediglich, wie weit gefasst Madonnas Äußerungen sind.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 PhilAnonym
  • 21.10.2005, 17:40h
  • Madonna ist selbst bisexuel also wird sie wohl kaum gegen Schwule schimpfen. Madonna ist die tollste Frau der Welt und
    denkt nicht so stereotypisch.
    Wenn sie jetzt allerdings ihre schwulen Fans vergrault wird sie bald im Regen stehn......schade!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#9 OlliAnonym
  • 22.10.2005, 15:46h
  • Maddy nervt mich seit jahren mit ihrem kabbalah zeug. Sie soll privat machen was sie will aber bitte nicht die öffentlichkeit mit ihrem dummen geschwätz nerven!
    Sie ist musikalisch super aber menschlich halte ich sie für berechnend, herrscherisch und kalt...
  • Antworten » | Direktlink »
#10 KaiAnonym
  • 23.10.2005, 12:07h
  • Bei eMule gibts eine Preview, die heißt: "Madonna - I'm Going To Tell You A Secret - VH1 Preview", ist ca. 100 mb groß und ca. 10 Minuten lang.

    Ladet mal das runter und geht auf 8:45 Minuten.
    Sie sagt, dass die meisten Priester schwul sind, der andere antwortet, dass er das schon gehört habe und dann sagt sie noch irgendetwas, was ich nicht ganz ganau verstehe, aber sich eher nicht so anhört als wenn sie noch irgendetwas wie hier berichtet von sich gibt.

    Geht dem mal bitte nach.
  • Antworten » | Direktlink »