Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3683

London Für den offenbar schwulenfeindlichen Mord an dem 24-jährigen Jody Dobrowski in einer Cruising-Area Londons müssen sich nun zwei Jugendliche vor Gericht verantworten. Der Gastwirt war am vorletzten im Südlondoner Park Clapham Common zu Tode geschlagen worden; die Verletzungen im Gesicht waren dabei so ausgeprägt, dass ihn in der letzten Woche die eigenen Angehörigen nicht identifizieren konnten. Nach langen Ermittlungen, die unter anderem eine große Polizeipräsenz im Park am letzten Freitag einschlossen, konnte die Polizei den 25-jährigen Thomas Pickford und den 31-jährigen Scott Walker festnehmen. Die beiden Obdachlosen wurden wegen des Mordes angeklagt und am Montag dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. Ein Antrag auf Kaution wurde nicht gestellt. Am 31. Januar gibt es die erste Hauptverhandlung im Strafgericht Old Bailey. (nb)



#1 Stefan K.Anonym
#2 SvenAnonym
  • 24.10.2005, 17:47h
  • Lieber etwas länger und richtig untersuchen als voreilig und schnell den/die falschen Verurteilen.

    Schneller wäre mir zwar auch lieber, aber leider bringt dies meist nur Nachteile: Der Falsche wird verhaftet, Blamage für die Polizei usw.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 TimAnonym
#4 Adrian AhlhausAnonym
  • 25.10.2005, 14:14h
  • Noch hat kein Gericht über eine mögliche Schuld der Verdächtigen entschieden und schon gibt es keine Rücksicht mehr, hauptsache verurteilen, und das Problem ist vom Tisch. Desweiteren geht es mir absolut quer, das die Namen veröffentlicht werden - Das ist mehr als nur eine Frage des jounalistischen Selbstverständnisses.
  • Antworten » | Direktlink »