Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3687
  • 24. Oktober 2005, noch kein Kommentar

New York Barbra Streisand steht mit dem Song "Night Of My Life" erstmals seit über 25 Jahren wieder unter den Top-10 der amerikanischen Dance-Charts (derzeit Platz neun). Das letzte Mal konnte sich das Multi-Talent gemeinsam mit Donna Summer und dem Disco-Klassiker "No More Tears (Enough Is Enough)" in den besagten Charts platzieren (1979, Nummer eins für vier Wochen). In den späten 70er Jahren hatte die Streisand zahlreiche Titel aufgenommen, die Disco-beeinflusst waren und fast den Status einer "Disco Queen" erreicht. Auch das legendäre "Guilty"-Album (1980) enthielt mit "Promises" einen Song, der in den schwulen Tanztempeln gut ankam. 25 Jahre später enthält das Sequel "Guilty Pleasures", das wieder von Bee-Gees-Sirene Barry Gibb produziert wurde, mit "Night Of My Life" wieder einen Disco-Song. "Guilty Pleasures", am 20. September in den USA veröffentlicht, erhielt am 21. Oktober die erste Gold-Auszeichnung für 500.000 verkaufte Einheiten. In den Charts sprang die CD auf Anhieb von Null auf Platz fünf. (jg)



Unterwegs mit Barbra

Die witzige Road-Trip-Story "Unterwegs mit Mum" mit Barbra Streisand ist jetzt auf DVD erschienen.