Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3704

New York In den USA hat das Coming-out einer Profi-Sportlerin für Aufsehen gesorgt. Sheryl Swoopes, die im letzten Jahr zur wichtigsten Spielerin in der Frauen-Liga WNBA gewählt worden war, outete sich im ESPN Magazine, da sie es satt habe, "meine Gefühle zu verstecken, für die Person, um die ich mich sorge". Die 34-jährige Spielerin der Houston Comets hat einen achtjährigen Sohn und ist geschieden. Den Namen der Partnerin verriet das Magazin nicht. Swoopes hat bisher fünf All-Star- und drei olympische Gold-Medaillen gewonnen. (nb)



#1 wolfAnonym
  • 26.10.2005, 17:50h
  • bravo, danke für diese zivilcourage, in diesem land kann man nur so dagegenhalten !!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 gravitationAnonym
  • 27.10.2005, 22:31h
  • Die Frau hat meinen absoluten Respekt...grade im mannschaftssport und dann auch noch in den USA, das trauen sich nicht viele!!!
    Also, ich ziehe meinen Hut...
  • Antworten » | Direktlink »