Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?372
  • 09. Dezember 2003, noch kein Kommentar

Italienische Hausfrauen sollen die neuen lesbischen Idole werden – zumindest laut der internationalen Webcommunity Shoe. Die Seite ruft dazu auf, dass Lesben ihre Sichtbarkeit und Kameradinnenschaft erhöhen, indem sie am 4. März nächsten Jahres ihre Schuhe aus dem Fenster hängen. Vorbild der Aktion seien die "Donnas de casa" aus Bella Italia: Die hängen Unterwäsche zum Trocknen aus dem Fenster.

"Als wir über Ideen gesprochen haben, konnten wir gleich die Vorteile einer solchen Aktion erkennen", so Fab Syz, die mit Sunci Nikolic die Webcommunity aus der Taufe gehoben hat. "Die Schuh-Aktion kostet nichts, und ich kenne keine Frau, die nicht ein Fenster und ein Paar Schuhe hat".

Die Macherinnen der nach eigenen Angaben größten lesbischen Webseite hoffen, dass weltweit 100.000 Frauen an der Aktion teilnehmen. Auch Lesben, die noch vor ihrem Coming-out stehen, könnten ihre Schuhe baumeln lassen: "Es ist wie gemacht für diejenigen, die sich noch nicht bei ihrer Familie oder bei Freunden geoutet haben", so Sunci Nikolic, "sie können die Schuhe aus ihrem Fenster hängen, ohne Angst vor Konfrontationen oder Vorurteilen. Denn niemand anderes weiß, was sie tun."

Lesben sollten sich nun also ein repräsentatives Paar Schuhe zulegen. Und Hetero-Männer, deren Freundinnen am 4. März ihre Schuhe zum Trocknen hängen, sollten sich Gedanken machen.