Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3722

New York Eine der derzeit erfolgreichsten amerikanischen Jazz-Sängerinnen, Jane Monheit, veröffentlicht am 4. November ihr erstes Weihnachtsalbum: "The Season". Die Sängerin, die im letzten Jahr unter anderem mit einem Cover der Judy-Garland-Hymen "Over The Rainbow" für Furore sorgte, hat in den USA insbesondere unter Schwulen viele Fans gesammelt: "Ich freue mich besonders über diese Fans, weil sie sehr treu sind. Ich hätte irgendwann gerne so eine Fangemeinde wie die Garland oder Ella Fitzgerald. Dann hätte ich es wirklich geschafft", sagte Monheit im Gespräch mit queer.de. Auf dem neuen Album singt sie unter anderem auch wieder ein Lied, das im Original von der Garland stammt: "Have Yourself A Merry Little Christmas" (1944).Außerdem diente ihr Fitzgeralds Weihnachtsalbum "Ella Wishes You A Swinging Christmas" als größte Inspiration für das kommende Album. Eine ausführliche Besprechung der CD und das komplette Interview mit Monheit wird in Kürze auf queer.de erscheinen. (jg)

Video: Jane Monheit – "In The Still Of The Night”: low, medium, high



#1 SvenAnonym
#2 seb1983
  • 29.10.2005, 14:09h
  • "dann hätte ich es geschafft"
    hätte sie es auch. nämlich mit jedem Album zuverlässig ein paar mio Dollar zu scheffeln.
    Also ich kaufe ne CD immernoch weil mir die Musik gefällt und nicht weil der Interpret Schwule so toll findet.
  • Antworten » | Direktlink »