Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3745
  • 02. November 2005, noch kein Kommentar

"Still Growing Up": Peter Gabriels Live-Shows stehen für jede Menge technischen Aufwand. Auf der neuen DVD hält er sich zurück.

Von Jan Gebauer

Wer hat nicht in den 80er Jahren wie gebannt vor dem Fernseher gesessen, wenn Peter Gabriels Video zu seinem Superhit "Sledgehammer" auf der Mattscheibe erschien. Das Meisterwerk an Videokunst ebnete Gabriel nicht nur als Solist den Weg zum Superstar (in den frühen 70er Jahren war er Mitglied von Genesis), sondern machte ihn auch gleichzeitig zum führenden Video- und Performance-Künstler. In der Saison 2002/2003 ging Gabriel nach längerer Pause wieder auf Tour – die dafür aber umso spektakulärer war. Unvergesslich sind sein Auftritt in einer gigantischen Plexikugel und die multidimensionale Lightshow. Noch im Jahr 2003 erschien eine DVD mit dem Titel "Growing Up Live", die an zwei Tagen in Mailand aufgenommen wurde und Gabriel als Meister der visuellen Umsetzung seiner komplexen Kompositionen zeigte. 2004 ging er erneut auf Konzertreise, doch diesmal gab Gabriel ihr einen anderen Rahmen: Die Venues waren nicht mehr gigantische Hallen, die optische und soundtechnische Materialschlachten erforderten, jetzt beschränkte er sich auf mittlere Größen.

Die Folge war eine Tournee, die durch Intimität und Intensität überzeugte, die eine harmonisch aufeinander eingespielte Band auf die Bühne brachte und einen äußerst entspannten Peter Gabriel als ordnenden Mastermind hatte. "Still Growing Up" ist gewissermaßen der kleine Bruder der "Growing-Up-Live"-Tournee, hatte der Vorgängertour vor allem die menschliche Nähe voraus – und wurde ebenfalls mitgefilmt. Das Ganze erscheint nun auf Doppel-DVD in bester DTS-5.1-Dolby-Surround-Qualität. Insgesamt enthält die Doppel-DVD über 200 Minuten Film- und Tonmaterial mit Live-Mitschnitten, Interviews und jeder Menge interessantem Bonus-Beiwerk.

Mehr als 80 Minuten davon nimmt der Live-Mitschnitt auf Disc Eins ein, der mit eindrucksvollen Bildern der bis ins Detail durchgestalteten Bühnenshow aufwartet. Regisseur war Hamish Hamilton, der bereits das Großunternehmen "Growing Up Live" verantwortete. 13 Songs zeigt dieser Film, von denen acht nicht auf "Growing Up Live" zu finden sind, unter ihnen Hits wie "Games Without Frontiers", "The Tower That Ate People" und "Biko". Disc Zwei bietet dann den Dokumentarfilm "Still Growing Up – Unwrapped", der Gabriel und die Crew mehr hinter als auf der Bühne zeigt, mit einer Reihe von Interviews, Kommentaren und aufschlussreichen Backgroundinformationen zur Tour, zur Band und schließlich zu Peter Gabriel selbst. Das ebenfalls enthaltene Bonusmaterial sammelt ältere und neuere Aufnahmen und bisher unveröffentlichte Mitschnitte.

2. November 2005