Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3750
  • 03. November 2005, noch kein Kommentar

Nashville Schwulen-Ikone und Country-Star Dolly Parton (59) wird am 15. November erstmals mit Elton John (58) im Duett zu hören sein. Die Beiden werden als Show-Acts bei der Verleihung der 39. Country Music Association Awards (CMA) auftreten, dem wichtigsten Preis der Country-Branche. Wie die Online-Ausgabe des Schwulen-Magazins "The Advocate" meldet, haben sich Parton und John für den Song "Imagine" von John Lennon entschieden – dieser ist auch auf Partons neuem Album "Those Were The Days" zu hören, allerdings in einer Solo-Fassung der Country-Legende. Parton sagte, dass sie sich auf die Zusammenarbeit mit John, den sie als Autor und Musiker bewundere, sehr freue. Für den offen schwulen Briten ist es der erste Auftritt im Rahmen einer solchen Country-Music-Preisverleihung. Dem Genre und der Branche in Nashville wird oft wenig Toleranz gegenüber Schwulen vorgeworfen. Dennoch zeigte insbesondere Parton in der Vergangenheit stets ihre Solidarität mit ihren schwulen Fans: "Ich glaube an Menschenrechte und die Redewendung: 'Richte nicht, sonst richtet man dich auch!' Ich habe viele schwule Freunde, die ich innig liebe. Ich habe außerdem viele außergewöhnliche Freunde an Aids verloren. 'Schwul' ist etwas, das du bist und nicht etwas, was du tust.'" 2003 trat sie zusammen mit Rock-Lesbe Melissa Etheridge in der "Oprah Winfrey Show" auf und gratulierte dieser zur ihrer gleichgeschlechtlichen Heirat, die sie auf jeden Fall unterstütze. (jg)