Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3801

Brüssel Schwule und Lesben sind dem vollen Adoptionsrecht in Belgien einen Schritt näher gekommen. Der Justizausschuss des Parlaments hat die Gesetzesänderung am Mittwoch mit knapper Mehrheit befürwortet, berichtet der Belgische Rundfunk. Demnach stimmten die Abgeordneten der Sozialisten, Grünen und flämischen Liberalen für die Homo-Adoption, die frankophonen Liberalen, sowie die Christdemokraten dagegen. Demnächst wird das Parlament über das Gesetz abstimmen. Der Ausgang ist noch offen. Homo-Adoption ist bislang legal in Schweden, den Niederlanden, England und Spanien sowie in Teilen der USA, Kanadas und Australiens. (dk)



#1 AngelpowerAnonym
  • 11.11.2005, 08:24h
  • Na wieder mal sind uns andere westeuropaer einen Schritt vorraus- wunderbar! Und daß das ausgeprägter bei den Flamen ist , liegt wohl an der Nähe zu den Niederländern. Nichtsdesto Trotz ist jeder Schritt vorwärts und manche haben das schon Verstanden.

    Menschenrechte gelten für alle, egal ob rassisch-religiös-sexuell Andersartigkeit!
  • Antworten » | Direktlink »