Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3835
  • 15. November 2005, noch kein Kommentar

New York Sängerin Melissa Etheridge und Schauspielerin Sharon Stone sind von dem schwulen Kultur-Magazin "Out" als "zwei der einflussreichsten Persönlichkeiten innerhalb der Gay-Community" ausgezeichnet worden. Die Wahl von Prominenten, die sich besonders um Homo-Rechte verdient gemacht haben, wird jährlich von dem Magazin vorgenommen. Stone wurde mit der "Straight Ally" ausgezeichnet, einem Preis für Heterosexuelle, während die offen lesbische Rock-Musikerin Etheridge zur Entertainerin des Jahres gewählt wurde. Auch Kaliforniens Gouverneur Arnold Schwarzenegger wurde "ausgezeichnet". Der einstige Action-Star wurde wegen seinen Anstrengungen gegen die Homo-Ehe in die "Hall of Shame" gewählt. (jg)