Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3839

Jacksonville Der anglikanische Erzbischof Desmond Tutu aus Südafrika hat sich für den ersten offen schwulen Bischof Gene Robinson eingesetzt. Bei einem Treffen in der Universität von Nord-Florida hat der Friedensnobelpreisträger die Studenten dazu aufgerufen, sich jeder Diskriminierung entgegenzustellen, egal ob sie auf Rasse, Geschlecht oder sexueller Orientierung basiert. Er verstehe nicht, warum die Wahl Robinsons so viel Zorn ausgelöst habe: "Ich bin darüber sehr traurig", so der 74-Jährige aus Kapstadt. "Ich denke, dass Gott wegen diesen Reaktionen weint". Robinson war 2003 zum Bischof von New Hampshire gewählt worden, was Kritik bei konservativen Anglikanern hervorrief, die mit Abspaltung drohten.



Auch Westerwelle lobt Papst

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat sich positiv über die Aussagen von Papst Franziskus zur Homosexualität geäußert.
#1 SvenAnonym
#2 AngelpowerAnonym
#3 reneAnonym
  • 17.11.2005, 01:45h
  • Er glaubt, das Gott deswegen weint... ich habe noch nie etwas schöneres von einem Geistlichen gehört - und das is jetzt nich ironisch gemeint!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 ScienceAnonym
  • 17.11.2005, 15:14h
  • Schön das sich Menschen ändern können , auch der Erzbischof von Johannesburg. Ich vernehme es mit Freude !
  • Antworten » | Direktlink »
#5 thomasAnonym
  • 17.11.2005, 15:44h
  • bischof tutu war mir schon immer symphatisch!
    was fuer ein lebensfroher und mutiger bischof. von ihm koennten sich die verknoecherten und starren katholischen bischoefe eine scheibe abschneiden.
    dass er fuer einen schwulen bischof eintritt, ist nur die konsequenz seines gottes- und menschenverstaendnisses.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 wolfAnonym
  • 17.11.2005, 16:44h
  • DAS wäre ein toller, phantastischer papst geworden !!!!!!!!!!
    der hätte dieser faschistoiden, mafiosen gemeinschaft mores gelehrt !!!
    aber mit sicherheit nicht lange gelebt.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 ScienceAnonym
  • 22.11.2005, 17:02h
  • @wolf&thomas: Ein Anglikaner kann nicht Papst werden! Außderm hatte Bischof Tut bis vor eingen Jahren zu diesem Theman noch eine andere Meinung. Aber Menschen sind lernfähig, sowohl Anglikaner wie auch Katholiken!
  • Antworten » | Direktlink »