Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?3885

Los Angeles Porno-Darsteller und -Produzent Michael Lucas will Trailer von Filmen seiner Produktionsfirma Lucas Entertainment für den iPod der Firma Apple aufbereiten. Lucas ist der Meinung, auf diesem Wege eine noch größere Popularität für seine Hardcore-Streifen zu erreichen, die in den USA zu den erfolgreichsten Produktionen des schwulen Pornomarktes gehören. "Ich habe keinen schwulen Freund, der nicht bereits einen von den neuen iPods besitzt", erklärte Lucas gegenüber dem Online-Magazin "queerday.com". "Schwule sind sowieso viel fortschrittlicher, was Technologie betrifft." Lucas ist gebürtiger Russe und bereits seit 1998 mit seiner Firma im Geschäft präsent. Zu seinen Filmen zählen unter anderem die mittlerweile fünfteilige Casting-Reihe "Auditions" sowie "Lost" (2004) und "Dangerous Liasions" (2005). (jg)



#1 SvenAnonym
  • 18.11.2005, 16:05h
  • "Schwule sind sowieso viel fortschrittlicher was Technologie betrifft."
    Und sowas sagt ein Schwuler??
    Ich bezweifle, dass das selbst in den USA zutrifft. Geschweige denn weltweit!
  • Antworten » | Direktlink »