Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4001

Bei Ebay zu horrenden Preisen gehandelt, gibt es das 85er Electro-Pop-Werk "The Continental" von Boytronic endlich wieder auf CD.

Von Carsten Weidemann

Viele kennen das alte Problem: Gewisse Kult-Alben sind seit vielen Jahren nicht mehr im Handel zu bekommen. Bei Ebay werden die wenigen LPs oder CDs, die überhaupt noch im Umlauf sind, zu horrenden Preisen verscherbelt. So ähnlich hat es sich bislang auch mit "The Continental (Replace)" von Boytronic verhalten. Im Original 1985 erschienen, wurde das Werk nun komplett digital überarbeitet und mit vier bislang unveröffentlichten Songs versehen – alleine deshalb blüht wahrscheinlich schon jedes Boytronic-Fan-Herz auf.

Mit dem Start der CD beginnt die Reise in die 80er Jahre, als Bands wie New Order, Human League oder eben Boytronic die Charts mit elektronischen Pop-Klängen der Extra-Klasse aufmischten. Blitzsauber und klar perlen die Songs aus den Boxen, und verbreiten fernab von verklärten Nostalgie-Gefühlen einen rundum befriedigenden Eindruck. Da kommen zum Beispiel auch die deutlichen Italo-Disco-Einflüsse zum Tragen, was unter anderem dem Produzenten Bobby Orlando zu verdanken ist, der seinerzeit mit so unterschiedlichen Künstlern wie The Flirts, der Drag-Queen Divine oder Disco-Queen Claudja Barry arbeitete.

Falls sich nun der ein oder andere fragen sollte, was wohl aus Boytronic geworden ist, dem sei die offizielle Homepage der Band empfohlen. Zuletzt waren die Electro-Meister übrigens für Erasure tätigt. Für das englische Duo fertigten Boytronic gleich zwei Remixe der letzten Single "Here I Go Impossible Again" an.

Fazit: Für Fans von Electro-Pop der 80er Jahre ein absolutes Muss!

Anspieltipps: "Hold On", "Broken Heart", "Man in a Uniform", "Wie ein Blitz", "Fetish"

7. Dezember 2005



#1 martinAnonym
  • 09.12.2005, 11:22h
  • wer ihren hit "you" haben möchte, sollte sich nach dem ersten (und meiner meinung nach besseren) album "The Working Model " umschaun. gibts auch auf cd.
  • Antworten » | Direktlink »