Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4003
  • 08. Dezember 2005, noch kein Kommentar

Berlin (queer.de) - Rosenstolz zählt ab sofort zu den Sponsoren der Frauenfußball-Mannschaft von Tennis Borussia Berlin. Das berichtet das Online-Musik-Magazin "laut.de". Die Band und die Sportlerinnen planen gemeinsame Aktionen, darunter einen Wagen auf dem Christopher-Street-Day 2006. Die Idee dazu stammt von ihrem Pressesprecher Hagen Liebing (einst als "The Incredible Hagen" Mitglied bei der Punk-Rock-Band Die Ärtze): "Schließlich sind die Mädels beinharte Rosenstolz-Fans. Vor einem Spiel pushen sie sich mit ihrer Musik und sollte es dann trotzdem nicht klappen, schallt auf der Rückfahrt 'Die Schlampen sind müde' durch den Mannschaftsbus." Die Fußballdamen - oder Veilchenladies, wie sie sich nennen - schrieben einen Brief an das Berliner Pop-Duo und Rosenstolz sagten sofort zu. Momentan überlegen sich Peter Plate, AnNA R. und die Spielerinnen noch, wie ihre gemeinsame Zukunft aussehen wird. Dass das Rosenstolz-Logo in absehbarer Zeit die Hosen und "Ausgehanzüge" der Damen schmücken wird, bestätigte Liebing bereits. Zusatzkonzerte wird es allerdings nicht geben, da die Band momentan mit den Aufnahmen für ihr neues Album "Das Große Leben" beschäftigt ist, das am 3. März 2006 erscheinen soll. (jg)